Google-Anzeige

Safran, Echter Safran - Herbst-Krokus Bilder (Fotos) Crocus sativus

Die folgende bersicht enthlt alle zu dem Artikel Crocus sativus Safran, Echter Safran - Herbst-Krokus gehrigen Bilder mit ihrem Inhalt (Beschreibung der Fotos) und Text. Direkt zum Artikel mit Infos: Safran, Echter Safran - Herbst-Krokus Crocus sativus

Urheberrechtlich geschtztes Material, Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

Copyright: Alle Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschtzt und drfen ohne schriftliche Erlaubnis fr jedes einzelne Bild nicht verwendet, kopiert oder integriert werden, insbesondere nicht in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite. Siehe auch Nutzungsbedingungen. Text-Links zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Google-Anzeige

Safran, Echter Safran - Herbst-Krokus Crocus sativus Blütendetails, gelbe Staubblätter und rotes Fruchtblatt mit dreiligen langen Narbenfäden...

Blütendetails, gelbe Staubblätter und rotes Fruchtblatt mit dreiligen langen Narbenfäden
Bild Datum: 2005-10-06 | Foto ID: 2005121624


Rotes Fruchtblatt mit 3ästigen langen Narbenfäden, aus denen der Safran gewonnen wird.
Safran und alle anderen Herbstkrokusse haben im Gegensatz zu den gleichzeitig blühenden tödlich giftigen Herbstzeitlosen nur 3 Staubblätter (gelb) (Herbstzeitlosen: 6). Beim Safran erscheinen die grasartigen Blätter schon mit der Blüte (Herbstzeitlosen blühen blattlos, Blätter erscheinen erst im Frühling und ähneln aufgrund ihrer Breite denen des essbaren Bärlauchs und denen der ebenfalls tödlich giftigen Maiglöcken).

Safran, Echter Safran - Herbst-Krokus Crocus sativus Wuchsform/Habitus Blüte mit gelben Staubblättern und dreiteiliger Narber des roten Fruchtblattes...

Wuchsform/Habitus Blüte mit gelben Staubblättern und dreiteiliger Narber des roten Fruchtblattes
Bild Datum: 2004-11-16 | Foto ID: 2005121621


Fliederfarbene Blüte mit purpurroter Aderung,
rotes Fruchtblatt mit 3ästigen langen Narbenfäden, aus denen der Safran gewonnen wird.
Safran und alle anderen Herbstkrokusse haben im Gegensatz zu den gleichzeitig blühenden tödlich giftigen Herbstzeitlosen nur 3 Staubblätter (gelb) (Herbstzeitlosen: 6). Beim Safran erscheinen die grasartigen Blätter schon mit der Blüte (Herbstzeitlosen blühen blattlos, Blätter erscheinen erst im Frühling und ähneln aufgrund ihrer Breite denen des essbaren Bärlauchs und denen der ebenfalls tödlich giftigen Maiglöcken).

Safran, Echter Safran - Herbst-Krokus Crocus sativus Blüten seitlich im Gegenlicht, hochkant...

Blüten seitlich im Gegenlicht, hochkant
Bild Datum: 2004-11-16 | Foto ID: 2005121623

Safran, Echter Safran - Herbst-Krokus Crocus sativus Mehrere seitlich im Gegenlicht...

Mehrere seitlich im Gegenlicht
Bild Datum: 2004-11-16 | Foto ID: 2005121622

Auf dieser Seite angezeigt: Bild 1 bis 4 von 4  |<  < zurck  weiter >  >| 

IX-XI | b/h=0,1m | cult.

Mehr Infos / Alte Seite

Zurck zum Artikel: Safran, Echter Safran - Herbst-Krokus Crocus sativus | Liste aller Bilder (Vorschaubilder)