Google-Anzeige

1und1 Webmailer und Spamfilter Problem

Letzte Aktivität 11. März 2013: 1und1 Webmailer und 1und1 Spamfilter Problem. Infos direkt vom Anwender.

Google-Anzeige

1und1 Webmailer langsam oder stürzt ab | 1und1 Spamfilter zuletzt aktualisiert: 11. März 2013

Der 1und1 Webmailer ist seit Erscheinen der Version 2.0 so langsam, dass er bei langsamer Internetverbindung zurzeit leider meist unbrauchbar ist. Der Login dauert dann eine gefühlte Ewigkeit und - extrem nervenstrapazierend - sehr oft bleibt er bei uns dabei auch noch komplett hängen, meist bei der Ladezeit von 20%.


1und1 Webmailer 2.0: Nichts geht mehr - oft kann man bei diesem Anblick bei uns zurzeit warten bis zum Sankt Nimmerleinstag.

Das Problem tritt bei uns im Büro in der Stadt Brandenburg an der Havel auf, an einem Standort, an dem nach aktueller Auskunft der Telekom auf absehbare Zeit leider nur das lahme 1000er DSL verfügbar ist (auch wenn merkwürdigerweise 1und1 bei dem Verfügbarkeitscheck auf ihrer Webseite dafür zurzeit auch bis zu 16.000er DSL angibt, und uns damit leider nur falsche Hoffnungen gemacht hat). Die Probleme treten bei uns unterwegs aber nicht selten auch bei anderen DSL-Anschlüssen mit höherer Bandbreite bis zu 6.000 kBit/s auf, zuletzt Ende März 2010 in der Schweiz, und sind bei uns unabhängig vom verwendeten Browser (Opera, Internet-Explorer und Firefox jeweils in der aktuellsten Version getestet).

Lt. Auskunft von 1und1 ist das Problem bekannt und man arbeite mit Hochdruck an der Verbesserung des Webmailers.

Bei diesem Problem kann man sich somit zurzeit ggf. nur in Geduld üben.

Wunschzettel

Ich hoffe, die neue Version kommt wie bei Googlemail einfach mit einer optionalen schnellen HTML-Version für langsame Verbindungen, denn schnelles DSL wird es noch lange nicht immer und überall geben. Zudem bevorzugen immer mehr Anwender inzwischen mobile Surfsticks, bei denen man bekanntlich auch im D-Netz sehr wahrscheinlich noch lange nicht überall eine zuverlässig stabile, ausreichend schnelle Verbindung über HSDPA oder wenigstens UMTS hat, schon gar nicht in geschlossenen Räumen oder im Auto, sofern man kein Stoffdach hat.

05.05.2010 08:05 | geändert: 11.03.2013 10:26


Spamfilter

Den 1und1 Spamfilter kann man zurzeit noch nicht über den Webmailer konfigurieren, sondern nur über das Control-Center (login.1und1.de) > E-Mail > 1&1 Anti-SPAM.
Auf bestimmte Schlüsselwörter kann man derzeit zwar leider noch nicht filtern, aber immerhin gibt es Blacklist und Whitelist für Absender-Adressen.

Ganze Domain sperren: z.B.@biz.com, siehe auch: http://hilfe.webmailer.1und1.de/einstellungen/sicherheit/spamschutz/
->Funktioniert nicht [20130311]
*@biz.com ließ sich eintragen [20130325]

1und1 Webmailer Nachtrag
20100818
Mit dem 1und1 Webmailer gibt es weiterhin ernsthafte Probleme durch extreme Langsamkeit und/oder Abstürze.

Wann immer ich mich dort notgedrungen hinein quälen muss, um aus dem ebenfalls mangelhaften Spamfilter wichtige E-Mails wieder herauszuholen, brauche ich wirklich gute Nerven und sehr viel Zeit.
Dass mit "Hochdruck" an seiner Verbesserung gearbeitet wird, war offensichtlich nur ein Märchen.

Der 1und1 Webmailer funktioniert zurzeit ebenso unprofessionell wie die 1und1 Rechnungsstelle und ist für Anwender, die schnell und problemlos ihre Arbeit erledigen wollen, vollkommen unbrauchbar.

18.08.2010 09:29 | geändert: 25.03.2013 09:00


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/1und1-webmailer-und-spamfilter-problem-t-1348-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.