Google-Anzeige

ALDI Matratze & Matratzen im Test - Erfahrungen

ALDI Matratze & Matratzen im Test - Unsere Erfahrungen (1999 bis 2009)

Google-Anzeige

Im Heft September 2008 von Stiftung Warentest sind wieder einmal Matratzen im Test, und man fasst es kaum, zu welchen Preisen.
Die Ergebnisse überraschen mich schon lange nicht mehr: Teuer bedeutet selten gut.


Ich persönlich kaufe zurzeit und seit längerem Matratzen von ALDI für etwa 50,-EUR, mit denen wir nun schon seit 1999 äußerst zufrieden sind.

Nach einem zwischenzeitlichen Fehlkauf eines Matratzen-Angebotes von real zum selben Preis, aber viel zu weich, ist mir diesbezüglich die Lust auf weitere Experimente vergangen.

Die letzte Matratze kaufte ich vor etwa 10 Tagen für ein Familienmitglied mit Rückenbeschwerden wieder bei ALDI (als übrig gebliebenes Einzelstück sogar noch heruntergesetzt von EUR 49,- auf EUR 40,-), das damit ebenfalls überaus zufrieden ist.

Alle ALDI Matratzen, die wir bisher gekauft haben, sind weder zu weich noch zu hart und liegen sich nach unserer Wahrnehmung eher noch besser als unsere teuren Latexmatratzen, die wir seinerzeit für ein anderes Schlafzimmer angeschafft haben, noch im irrigen Glauben, dem Rücken & Co. damit etwas Besseres zu tun.

Der Orthopäde, bei dem ich früher wegen so grauenhafter Rückenschmerzen Stammgast war, dass ich mich schon im Rollstuhl sitzen sah, antwortete damals auf meine Frage, welche Matratzen er empfehlen würde: "Hauptsache nicht teuer. Und man darf natürlich nicht in einer Mulde einsinken/kein Durchliegen."
Sonst sei es völlig wurst.

Und er sollte Recht behalten. Seit geraumer Zeit bin ich die entsetzlichen Rückenschmerzen, durch die ich phasenweise nicht einmal mehr laufen konnte, trotz meiner günstigen Matratze von ALDI praktisch vollständig los (allerdings weniger wegen der Matratze, sondern vor allem wegen ausreichend Pausen beim früher exzessiven Bürositzen oder Gärtnern).

Man kann sich zwar bei den im Laden für den Transport zu einer kleinen Rolle zusammengepressten Matratzen zuerst kaum vorstellen, dass sie wirklich etwas taugen, und ich habe unsere ersten Matratzen von ALDI deshalb auch nur gekauft, weil sie alle möglichen glaubwürdig versicherten Eigenschaften auf der Verpackung hatten, zum Beispiel:

Gute Liegeeigenschaften (Forschungsgruppe Industrieanthropologie, Uni Kiel).
Qualitäts-Zertifikat (Landesgewerbeanstalt Bayern/Geprüfte Dauerhaltbarkeit).
Schadstoffgeprüft mit Prüfnummer.
15 Jahre Garantie.

Sie sind aber wirklich hervorragend. Unsere ersten ALDI Matratzen sind zurzeit 9 Jahre alt und immer noch wie neu.

Fast alle Leute, die ich kenne, kaufen trotzdem lieber teure Matratzen (und die Stiftung Warentest scheint ALDI Matratzen anscheinend auch noch zu ignorieren).

Man macht sich eben immer gerne etwas vor, und beim Rückenschmerzen Bekämpfen ist es ja auch viel einfacher ein paar hundert oder tausend Euro für eine Matratze auszugeben als sein Fehlverhalten abzustellen und sich mehr zu bewegen.

...Merkwürdig nur, dass es meist dieselben Leute sind, die mir gleichzeitig vorhalten "*Du* must ja Geld haben", wenn ich mir Crocs bestelle statt mir mit unbequemen Schuhen die Knochen zu ruinieren.

Rechnen ist eben nicht so einfach. ;o)

Gabriele Jesdinsky, Weblog 2008083001
--
Kategorie: Produkt-Erfahrungen

30.08.2008 09:49 | geändert: 30.08.2008 09:49


Die Stiftung Warentest ignoriert die Aldi-Matratze nicht, siehe http://www.test.de/themen/haus-garten/schnelltest/-Schaumstoffmatratze-von-Aldi/1683463/1683463/
Wahrscheinlich führt sie sie nicht im normalen Test auf, weil sie leider nicht immer erhältlich ist.

05.11.2009 07:50 | geändert: 05.11.2009 07:50


Danke, das hatte ich übersehen.

Warum die Stiftung dafür Abzug gibt, dass sich der Bezug nicht abnehmen und daher auch nicht waschen lässt, kann ich allerdings nicht nachvollziehen:

Der mitteleuropäische Durchschnittsbürger benutzt zu diesem Zweck Bettlaken, die man bei Bedarf schließlich auch leicht zusätzlich mit einer preisgünstigen, waschbaren und ggf. sogar wasserfesten Bettauflage kombinieren kann. Zum sehr umständlichen Abfummeln und Wiederaufziehen eines kompletten Matratzenbezuges wäre mir auf jeden Fall meine Zeit zu schade.

Zumindest einen Hinweis auf den Schnelltest würde ich dann aber auch künftig mal direkt beim jeweils aktuellen Matratzen-Test erwarten, in letzter Zeit war die ALDI-Matratze nämlich erfreulicherweise relativ häufig im Angebot.

(Sicher nicht nur) ich würde jedenfalls auch mal notfalls ein paar Monate auf das nächste Matratzen-Angebot bei ALDI warten, um eine so gute und so toll zu transportierende Matratze kaufen zu können und dabei gleichzeitig *mindestens* EUR 150,- sparen zu können. Zumal man meistens ja auch noch 2 Matratzen gleichzeitig braucht.

05.11.2009 09:37 | geändert: 05.11.2009 09:37


Aktuelle Aldi Matratzen im Angebot - History

2010-09-16 Memopur Matratze EUR 139,- | 100 x 200 cm
2010-05-25 Ortho Relax Matratze EUR 49,99 | 90/100 x 200 x 17 cm | Bezug reine Baumwolle | Polyurethan-Schaumstoff | Allergiker geeignet | Schadstoffgeprüft
2010-04-15 Memopur Matratze EUR 139,- | 90/100 x 200 x 17 cm | Härtegrad Medium | Bezug waschbar | High-Tech-Material: Polyurethan-Schaumstoff mit stiftförmigen Luftkanälen und Körperzonensystem | Allergiker geeignet | 15 Jahre Herstellergarantie auf Matratzenkern | Schadstoffgeprüft

Memopur Matratze
Deutlich teurer als die sonst bei Aldi erhältlichen hervorragenden Matratzen für ca. EUR 49,-, aber immer noch extrem günstig im Vergleich zu den sonstigen Matratzen im Handel. Die günstigen 49,- EUR Matratzen sah ich in letzter Zeit bei uns öfter vereinzelt als Ladenhüter noch längere Zeit nach dem Angebots-Termin im Laden. Vielleicht bringt ALDI diese teurere Matratze heraus, weil die meisten Leute einfach lieber mehr Geld ausgeben wollen, um sich einzubilden, dass sie dann besser schlafen.

Durch die Luftkanäle und den meiner Meinung nach absolut überflüssigen *abnehmbaren* Bezug ist die Matratze aufwändiger hergestellt und muss daher teurer sein als das günstige Modell. Zumindest hinsichtlich Rückenschmerzen und ähnlichem dürfte sich aber kein Unterschied ergeben: Im Gegenteil, wer sich tatsächlich die Mühe macht, Matratzenbezüge zum Waschen abzuziehen und vor allem hinterher erfahrungsgemäß sehr aufwändig und anstrengend wieder aufzuziehen, hat sicher bald Rückenschmerzen oder verstärkt sie durch die ungesunde, nach vorne geneigte Haltung bei dieser Aktion. Die neue Matratze dürfte daher lediglich für Hygienebesessene und ansonsten aber immerhin auch für Allergiker besonders interessant sein.

14.04.2010 10:50 | geändert: 09.09.2010 13:14


Hallo Gabi,

ich bin über die Google-Suche auf Deinen Erfahrungsbericht der ALDI-Matratzen gestoßen.
Auch habe seit 6? Jahren eine ALDI-Matratze gehabt und bin völlig begeistert! (Grösse 140x200cm) Selbst nach dieser Zeit ist sie NICHT aus- oder durchgelegen! Nun hab ich mir allerdings ein größeres Bett mit den Maßen von 160x200cm zugelegt und habe mir zwei andere 80x200cm Matratzen bei ebay gekauft. Von denen bin ich allerdings überhaupt nicht begeistet.
Leider verkauft ALDI die guten Matratzen nicht in den Größen 80x200cm oder 160x200cm. Kennen Sie denn den HErsteller dieser Matratzen? Oder sollte ich ALDI einfach mal anschreiben? Ich würde mir diese sofort wieder kaufen wollen!
Liebe Grüße,
Nadja

06.11.2011 15:34 | geändert: 06.11.2011 15:34


Auf den Verpackungen unserer bisherigen ALDI-Matratzen stand als Verkaufsbezeichnung entweder "ROLL-O-MED" (ohne Hersteller- oder sonstige Angaben) oder "Ortho Relax" mit Herstellerangabe Radici Belotex GmbH (miroradici-hometextile.de) und Produktseite http://www.ortho-relax.de/

Ich würde dort anfragen, ob es die Matratzen auch in der betreffenden Größe und wenn ja bei welchem Händler gibt.
Ansonsten würde ich mal versuchen, mich an ALDI wenden - auch wenn ich fürchte, dass man mit denen noch nicht vernünftig kommunizieren kann, da sie anscheinend bisher noch nicht einmal einen Facebook Account für sich für nötig halten.

07.11.2011 11:32 | geändert: 07.11.2011 11:32


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/aldi-matratze-matratzen-im-test-erfahrungen-t-702-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.