Google-Anzeige

Alpenveilchen pfanzen Knolle - Pflanz-Anleitung mit Bild

Alpenveilchen pfanzen Knolle: Wie tief? Wo ist oben? - Pflanz-Anleitung mit Bild

Google-Anzeige

Frage zu Winterhartes Alpenveilchen (herbstblühend)


[...]Fotos der jetzt gekauften Knollen des winterharten Alpenveilchens, bezeichnet mit Neap. Alpenveilchen, Herbstblühend.

Ich habe vergeblich auf Ihrer Seite nach einer Pflanzanleitung dieser Knolle gesucht, wie werden sie eingepflanzt? Welche Seite gehört nach oben: die runde oder die flache? Wann stecke ich sie in die Erde usw. [...]

Hallo Annette,

am besten sofort einpflanzen, die Knollen sollten nicht (lange) austrocknen, da sie sonst Schaden nehmen und die Alpenveilchen schlimmstenfalls dadurch sogar eingehen können. Wie zum Beispiel auch Schneeglöckchen, Märzenbecher oder Bärlauch, die praktisch auch sonst die gleichen Standortansprüche haben, dürfen sie eigentlich nie völlig austrocknen, und das Lagern der Knollen ist meist heikel.

Die runde Seite nach oben pflanzen. Foto oben: Die linke Knolle zeigt die Unterseite, die rechte Knolle die Oberseite - die linke liegt also falsch herum. Achtung Ausnahmefall: Beim Herbstalpenveilchen wachsen die Wurzeln aus dieser oberen Seite, d.h. hier muss man ggf. die Seite mit Wurzelresten nach oben pflanzen!

Die Knolle wird etwa 2cm dick mit Erde bedeckt, Pflanzabstand ca. 10cm. Nach dem Pflanzen angießen, auch wenn es regnet, die Knolle soll vollständig eingeschlemmt werden und ringsum direkten Kontakt mit dem Substrat haben, d.h. es dürfen keine Luftlöcher an ihr verbleiben.

So ist es jedenfalls ideal. In der Praxis blühen sie mitunter auch fröhlich ohne Erde, im Herbst kann man sie oft schon in der Plastiktüte blühen sehen, in der sie im Gartencenter verkauft werden, oder auch im Garten, etwa wenn sie durch sintflutartige Regenfälle freigelegt wurden:

Blühende Knolle des winterharten Alpenveilchens
Bild Datum: 2002-08-17
Hier sieht man übrigens auch die merkwürdige Eigenschaft der Knolle des Herbstalpenveilchen (Cyclamen hederifolium), von *oben* zu wurzeln (Vorfrühlingsalpenveilchen (Cyclamen coum) wurzelt dagegen normal unten an der Knolle).

Grüße, Gabi
--
Verwandte Seiten
Alpenveilchen
Garten-Alpenveilchen (frühlingsblühend)
Winterhartes Alpenveilchen (herbstblühend)
Garten-Alpenveilchen (Cyclamen persicum 'Patio', herbstblühend) soll mit Knolle etwa 1 cm über der Erde gepflanzt werden.

26.03.2009 19:14 | geändert: 16.12.2009 14:46


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/alpenveilchen-pfanzen-knolle-pflanz-anleitung-mit-bild-t-985-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.