Google-Anzeige

Apfelquitte und Apfelbaum neben Pflaster pflanzen?

Google-Anzeige

An Stelle einer Kiefer würde ich gerne nahe einem mit roten Steinen gepflasterten Weg zur Beschattung des Wintergartens erneut einen Baum pflanzen. Kann es eine Apfelquitte oder eine Bühler Zwetsche oder ein Boskoop(Halbstamm) sein? Frage: Würden sie auch das Pflaster anheben wir die Kiefer zuvor? Die Quitte ist eine Flachwurzlerin wie ich gelesen habe. Aber was heißt: Nicht aggressive Wurzeln? Bei den anderen Bäumen habe ich den Wurzeltyp nicht gefunden. Vielen Dank!

18.10.2009 00:58 | geändert: 18.10.2009 00:58


Sowohl Apfelquitte (und Quitte (Cydonia oblonga) allgemein) als auch Apfelbaum sind Flachwurzler und können daher Pflaster durch Anheben im Laufe der Zeit beschädigen, auch wenn sie nicht zusätzlich als besonders "aggressiv" ausgewiesen sind.

Die Frage wird hier schon beantwortet:
Schäden an Bauwerken durch Wurzeln der Bäume

PS: In diesem Forum sollen nur Erfahrungen geschrieben werden. Allgemeine *Fragen* zu Pflanzen sind hier normalerweise nicht möglich und sollen nur gestellt werden, wenn man im sehr seltenen Ausnahmefall in einem Gartenforum oder Pflanzenforum keine Antwort erhalten hat, siehe auch Foren-Regeln. Künftig bitte beachten, da wir derzeit die Freischaltung von Beiträgen aus Kapazitätsgründen leider normalerweise von deren Einhaltung abhängig machen müssen.

18.10.2009 08:02 | geändert: 18.10.2009 08:02


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/apfelquitte-und-apfelbaum-neben-pflaster-pflanzen-t-1175-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.