Google-Anzeige

Bleiwurz zurückschneiden, Herbstschnitt (Plumbago)

Google-Anzeige

Frage zu Bleiwurz (Plumbago)
----------

Ich habe mir Anfang Mai einen Beiwurz schicken lassen.
Ist sehr schön gewachsen und hatte eine reiche Blütenpracht. Zur Überwinterung habe ich bei Ihnen schon nachgelesen.
Aber wie ist der richtige Rückschnitt und wann?
Für eine genaue Beschreibung würde ich mich freuen.
Danke,
MfG. Frau Jeschke

03.10.2008 20:57 | geändert: 03.10.2008 20:57


Beim Rückschnitt sind keine Besonderheiten zu beachten, die Bleiwurz blüht wie andere dauerblühende Sommerblüher an den neuen (=einjährigen, diesjährigen) Trieben, daher verkahlen die Pflanzen ohne Rückschnitt spätestens nach einigen Jahren.

Somit kann man sie einfach wie zum Beispiel auch Fuchsien zurückschneiden:

Wann schneiden:

Am besten im zeitigen Frühling bei Austriebsbeginn, meist Februar/März.

Bei Platzmangel im Winterquartier kann man die Triebe auch schon im Herbst beim Einräumen einkürzen. Vorzeitigen, durch den Lichtmangel meist schwächeren Neutrieb, der während des Winters erscheint, im Frühling dann nochmals kräftig zurückschneiden. (->Nur starker Schnitt führt zu starkem Austrieb, und an diesem erscheinen besonders viele Blüten).

Wie schneiden:

Stark auf 1/2 bis 1/3 zurückstutzen. Je mehr eine Bleiwurz verholzt ist, desto weniger schneidet man, höchstens handhoch auf etwa 10cm.
Als Kletterpflanzen gezogen: Alle Seitentriebe der Hauptäste (=Gerüst) auf wenige Augen zurückschneiden.

Siehe auch Halbsträucher schneiden und Spätblüher (Sommerblüher und Rosen) schneiden.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Förster, GartenDatenbank.de Team
--
Verwandte Seite:
Kletterrosen schneiden

04.10.2008 10:44 | geändert: 04.10.2008 10:50


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/bleiwurz-zurueckschneiden-herbstschnitt-plumbago-t-720-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.