Google-Anzeige

Blühende Kletterpflanze für Garage Trompenblume Blauregen

Google-Anzeige

Hallo
Ich möchte meine Garage (Westseite, verklinkert) mit einer Kletterpflanze verschönern. Dachte da an Blauregen oder Trompetenblume. Clematis, Rose und Wein wäre nicht so mein Geschmack, sollte auf jeden Fall was blühendes sein. Wer kann mir da Tipps geben und hat da schon Erfahrung

09.02.2008 18:51 | geändert: 09.02.2008 18:51


Hallo Heike,

das sind beides für den genannten Zweck geeignete Kletterpflanzen, bei denen allerdings vor allem zu beachten ist, dass sie sehr wuchern und daher regelmäßig, häufig und stark zurückgeschnitten werden müssen.

Sowohl der Blauregen als auch die Trompetenblume können zudem nicht nur durch ihren oft bis mehrere Meter langen Jahreszuwachs leicht lästig werden, sondern insbesondere auch durch Wurzelausläufer (Wurzelaustriebe). Dies kann zwischen Steinen, Gehwegplatten und ähnlichem auch Schäden verusachen, da die Wurzeltriebe obendrein ebenso schnell dick werden können wie die Äste bzw. Leittriebe (=Haupttriebe).

Unsere Erfahrungen zu diesen Kletterpflanzen insbesondere auch zu möglichen Frostschäden durch Spätfrost (wobei in dieser Hinsicht die Westseite besonders günstig ist, da morgens noch keine Sonne auf die Pflanzen scheint und sie ggf. somit *langsam* auftauen können!) haben wir auf unseren Spezialseiten zu den Pflanzenarten unter Blauregen und Trompetenblume zusammengefasst.

Tipp: Als zivilisierter wachsende aber eigentlich ebenso prächtige und frostunempfindliche Alternative ist bei uns zurzeit die Rosenakazie oder Borstenrobinie (Robinia hispida) besonders beliebt. Dabei handelt es sich eigentlich um einen kleinen Baum, den man sich aber auch einfach ähnlich Spalierobst wie Kletterpflanzen ziehen kann.
Ebenso geeignet dazu wäre beispielsweise auch Goldregen.

Bei diesen beiden braucht man bis zur ersten Blüte nicht so lange zu warten wie bei Trompetenblume und Blauregen, dafür braucht man etwas mehr Geduld bis die ganze Wand begrünt ist.

Aber bei so mancher echten Kletterpflanze wünscht man sich oft schon nach sehr wenigen Jahren, man hätte diese Geduld bloss aufgebracht, um sie nicht untentwegt zurückschneiden zu müssen. Nicht ohne Grund sind eben gerade auch die schwachwachsenden Clematis und Kletterrosen so beliebt.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Weinreich, GartenDatenbank.de Team

13.02.2008 19:52 | geändert: 13.02.2008 19:52


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/bluehende-kletterpflanze-fuer-garage-trompenblume-blauregen-t-391-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.