Google-Anzeige

Buchshecke mit Lavendel für Hecke im Schatten? Alternativen

Google-Anzeige

Buchshecke mit Lavendel im Schatten?

Diese Kombination ist für schattige Standorte nicht geeignet, Lavendel verträgt leider keinen Schatten, und uns fallen auch keine ähnlichen Pflanzen als Alternative ein, denn weißfilzige Behaarung wie der Lavendel sie hat, stellt eben gerade eine Anpassung an Standorte in voller Sonne dar.

Handelt es sich nicht um tiefen Schatten, sondern lediglich um sogenannten Halbschatten, d.h. keine direkte Sonnenbestrahlung aber sehr hell, wie beispielsweise an der Nordseite von Gebäuden oder zwischen eng stehenden Gebäuden, die nicht allzu hoch sind, könnte man aber vielleicht auch mit Lavendel einen Versuch wagen. Nach unserer Erfahrung braucht er jedoch wirklich sehr viel Licht (und regelmäßigen, richtigen Schnitt), um so schön kompakt wie gewünscht zu wachsen. Er wird sonst bald sehr spillerig und blüht auch nur bescheiden, wenn er nicht sogar ganz eingeht.

Ein schattiger Standort zwischen Gebäuden ist oft sehr geschützt, dafür eignet sich als Alternative für eine schmale niedrige Hecke zum Beispiel auch
Pernettya, Torfmyrte (Gaultheria mucronata)
Da dieser Kleinstrauch in Deutschland (bisher) nur mäßig winterhart ist, benötigt er einen Winterschutz, bis er angewachsen ist.

Buchshecke verschönern

Ob man eine Buchshecke durch Kombination mit anderen Kleinsträuchern schöner macht, ist allerdings auch Geschmacksache. Buchsbaum bzw. Buchs ist ja dermaßen schön und edel, dass wir persönlich eigentlich reine Buchshecken bevorzugen. An eine echte Perlenkette hängt man ja meist auch keinen Anhänger ("Weniger ist mehr").

Wo man auf Blüten nicht verzichten will, untermalen wir eine Buchsbaumhecke gerne mit blühenden Bodendeckern. Dafür haben sich bei uns folgende immergrüne Arten auch an schattigen Standorten besonders bewährt:

Polsterglockenblume (Campanula poscharskyana)
Storchschnabel (Geranium x cantabrigiense)

Auch ein sehr schöner Partner für eine Buchshecke ist Winterjasmin (Jasminum nudiflorum), der bei uns auch an recht schattigen Standorten zuverlässig blüht. Dazu pflanzt man einzelne Winterjasmin-Ableger zwischen den Buchs und verlegt dann die sich später entwickelnden langen Triebe in die Buchshecke, wo sie bei milder Witterung oft schon im Dezember oder Januar mit ihren leuchten gelben Blüten für eine Überraschung sorgen.

26.02.2008 11:09 | geändert: 26.02.2008 11:09


Ein Beitrag aus diesem Thread wurde in einen neuen Thread verschoben:

Buchsbaumkugeln im Topf Winterschaden

03.06.2010 12:21 | geändert: 03.06.2010 12:21


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/buchshecke-mit-lavendel-fuer-hecke-im-schatten-alternativen-t-402-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.