Google-Anzeige

Catalpa Hochstamm ziehen (Stamm verlängern)

Google-Anzeige

Catalpa Hochstamm ziehen (Stamm verlängern).

Ich habe aus einem Catalpa Sämling einen neuen Baum (ca. 160 cm) gezogen, der sich jetzt auf der Höhe von ca. 60 cm in 3 Äste verzweigt. Kann ich da einen oder zwei schneiden, um die Gesamthöhe nach oben zu bringen oder wächst er unter der Verzweigung noch weiter?

15.09.2007 12:52 | geändert: 15.09.2007 12:52


Hallo Ursula,

der Stamm wächst wahrscheinlich nicht weiter, denn ein kurzer Stamm ist für die Catalpa gerade typisch, siehe Foto.

Für einen langen Stamm (Hochstamm), müssen alle Seitenäste bis zur gewünschten Stammhöhe am Ansatz abgeschnitten werden, ggf. muss man einen Seitenast senkrecht nach oben leiten, indem man ihn zum Beispiel an einem Pfahl entsprechend festbindet.

Die Vorgehensweise unterscheidet sich nicht von der sonstigen Erziehung der Hochstämme, z.B. Fuchsien, Enzianbaum oder viele anderen Kübelpflanzen oder auch Ziersträucher bzw. Ziergehölze allgemein will man oft als Hochstämmchen ziehen, wie beispielsweise auch Rosen.


Kurzer Stamm (kein Hochstamm) - natürliche Wuchsform der Catalpa: Großes Foto

Mit freundlichen Grüßen
Dein GartenDatenbank.de Team

15.09.2007 17:31 | geändert von Gabi: 18.02.2009 10:12


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/catalpa-hochstamm-ziehen-stamm-verlaengern-t-232-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.