Google-Anzeige

Dahlien überwintern - Richtig lagern + beste Pflanzzeit

Google-Anzeige

Ergänzung zu: Dahlien (Dahlia)
----------

Überwintern, Einräumen im Herbst:

Dahlienknollen am besten im Topf in Blumenerde überwintern. Dabei die anhaftende Erde aus dem Beet vorher sorgfältig entfernen (ohne die Knollen dabei zu verletzen), da es sonst leicht zu Pilzkrankheiten kommen kann.

Im Winter keinesfalls düngen und auch nicht gießen: Nur gerade so wenig feucht halten, dass die Erde nicht allzu stark austrocknet. Zu viel Feuchtigkeit schadet mehr als Trockenheit.

Den Topf/die Töpfe dunkel und kalt (etwa 5 Grad C) stellen, damit sie nicht vorzeitig austreiben.

------------------------------

Im Frühling:

Tipp: Am besten *nicht* vorziehen, sondern im Gegenteil sogar bis Juni (Anfang bis Ende) dunkel und kühl halten und erst dann direkt ins Beet pflanzen.
Dadurch verschiebt sich die Hauptblüte von der normalen Zeit im Sommer - wenn ohnehin draußen alles blüht - in die blütenarme Zeit vom Spätsommer bis zum Herbst.

Die Dahlien sind dann bis zum Frost eine besonders prächtige Attraktion im Garten und stehen bis weit in den Oktober in voller Blüte. Zudem halten die Blüten bei den dann kühleren Temperaturen deutlich länger als in der Sommerhitze.

Wenn man sie trotzdem vortreiben will: Ab Februar an einem Sonnenfenster im Zimmer wieder hell und warm stellen und ab Austriebsbeginn wieder normal gießen und düngen. Nach den Eisheiligen auspflanzen.

27.10.2008 10:48 | geändert: 27.10.2008 10:48


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/dahlien-ueberwintern-richtig-lagern-beste-pflanzzeit-t-740-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.