Google-Anzeige

Dezember 2008 - Zurzeit in Blüte + Handy-Kamera Test

Google-Anzeige

Dezember 2008 - Zurzeit in Blüte in unserem Garten + Handy-Kamera Test (Nokia N 73)

Ergänzung zu Fotohandy Testbilder Nokia N73 Handy-Kamera Test Erfahrungen | Winterblüher beim Gartenspaziergang im Dezember | Letzte Blüten
----------

03.12.2008 Heute war bei uns wirklich unangenehmes Wetter, alles Grau in Grau, und dazu ein nicht enden wollender Schneeregen. Man muss sich schon sehr überwinden, um trotz solchem Wetter ein bisschen an die frische Luft zu gehen. Da es hier in Berlin aber bisher noch nicht allzu kalt war, höchstens wenige Grad unter Null, entdeckte ich draußen noch die letzten bzw. schon wieder die ersten Blüten.

Weiße Rosen
mit Wassertropfen
vom Schneeregen.
Bild: 2008-12-03

Testweise habe ich alle Bilder heute mit meinem Handy Nokia N73 Music Edition fotografiert. Das hatte ich mir seinerzeit eigentlich nur als MP3 Player gekauft und habe erst kürzlich zufällig festgestellt, dass man damit auch ganz gut fotografieren kann. Ich war wieder überrascht über die recht guten Ergebnisse, insbesondere jetzt auch in Anbetracht der gestrigen äußerst schlechten Lichtverhältnisse.[1]

'The Fairy'
(Gesunde Rosen)
mit Tropfen vom Schnee.
Bild: 2008-12-03

Steinkraut:
Letzte Blüten
im Winter.
Bild: 2008-12-03

Winterjasmin
als Zaunbegrünung,
schon in Blüte.
Bild: 2008-12-03

In letzter Zeit mache ich Schnappschüsse fast nur noch mit dem Handy. Für Partyfotos, zur Dokumentation und eigentlich für alles, was sich ohnehin nicht zu einem angemessenen Preis verkaufen lässt, reicht die Qualität vollkommen aus. Mit 3.2 Megapixel (2048x1536 Pixel) kann man damit die Bilder in sehr guter Fotoqualität bis mindestens DinA4 große Fotos für Kalender oder Kunstdruckqualität bis min. 13x18cm ausbelichten lassen. Die Handy-Kamera ist für mich somit ein guter Kompromiss, da ich persönlich nur im äußersten Notfall unweltmännisch oder paparazzimäßig mit einer klobigen Kamera herumlaufe, am liebsten nur bei mir habe, was in die Hosentasche passt, aber gleichzeitig häufig Erinnerungen oder Doku-Fotos aufnehmen muss.


04.12.2008 Weitere Pflanzen, die bei uns zurzeit ebenfalls schon blühen (mit älteren Bildern).

Der Winterschneeball (Viburnum farreri) steht in voller Blüte und berauscht bei schöner Witterung eine ganze Gartenecke im Umkreis von mehreren Metern mit seinem herrlichen Duft.

Auch das Duftveilchen (Viola odorata), das nur in bestimmten Gegenden duftet, zu denen unsere Gärten in Berlin und Brandenburg leider nicht gehören, öffnet vorwitzig vereinzelte Blütenknospen.

Siehe auch
Winterblüher beim Gartenspaziergang im Dezember - Weitere Bilder vom 12.12.2008
Letzte Blüten

Gabriele Jesdinsky, Weblog 2008120301, 2008120401


[1] OT:

Bildbearbeitung

Das noch erkennbare leichte Rauschen bekommt man ggf. sehr einfach mit spezieller Bildbearbeitungssoftware weg, ausnahmsweise ein Fall z.B. für Paint Shop Pro X(x) oder andere für den Alltag sonst viel zu komplizierte EBV-Software wie auch Adobe Photoshop und dergleichen. Mit ein bisschen Übung bzw. den richtigen Einstellungen vor dem Fotografieren gibt es dann auch keine Überstrahlungen und ähnliches. Ich habe die Bilder hier bei der düsteren, nassen Kälte natürlich ohne großes Gefummel nur "schnell & schmutzig" gemacht, d.h. ggf. nur den Nahaufnahmemodus eingestellt oder den Blitz ausgestellt, aber keine Einstellungen wie Weißabgleich/ Farbtemperatur, ISO usw. vorgenommen (diese kann man BTW bei meinem Handy sogar schon als benutzerdefinierte Einstellungen speichern). Bei diesem Test interessierte mich nur, wie die Qualität der Handy-Kamera in den *automatischen* Einstellungen ist.

Equipment

All das, was ich hier sage, darf man BTW keinen Hobbyfotografen hören lassen. Fast alle sind überzeugt davon, dass sie selbst für ihre Familien- und Urlaubsfotos eineSpiegelreflexkamera mit sich herumschleppen müssen und kaufen sich auch gerne teure lichtstarke Objektive usw. Sollen sie. Die Wirtschaft muss auch laufen, ich habe schon genug zu dem Thema gesagt und antworte ggf. darauf nur noch mit Atze Schröders "Ja Nee is klar".

Ich persönlich hasse das Fotografieren, zumindest wenn es mehr Arbeit macht und Zeit kostet als es einbringt. Ich brauche nur häufig möglichst gute Bilder zur Dokumentation und für ähnliche Zwecke. Diese will ich daher so schnell und einfach wie möglich herstellen. Aus diesem Grund liegen meine D-SLR mit ihren Spezialobjektiven auch meistens in der Kiste und werden nur dann benutzt, wenn dieser Aufwand im Ausnahmefall auch wirklich nötig ist.

Illegale Nutzung von Bildern und Texten

Weil Fotografieren und Schreiben für mich eine richtige (unangenehme) Arbeit sind, bin ich übrigens auch nicht stolz darauf, wenn meine Bilder und Texte unerlaubt kopiert werden, wie vor allem manche Internet-Nutzer anscheinend ernsthaft glauben, sondern gehe dagegen vor.

Es ist vielleicht vermessen, aber angesichts des gewaltigen Kraftaktes, den mich meine Webseiten seit 1999 neben meinem Beruf und etlichen weiteren Hobbys kosten, möchte ich auch, dass meine Inhalte *exklusiv* bei mir zu finden sind und nicht in allen möglichen Blogs, Foren, sonstigen Communities mit User generated Content oder Made-for-Adds Seiten dupliziert werden, in denen die Betreiber meistens nichts weiter als auf Kosten anderer möglichst viel Kasse machen möchten.


Siehe auch

Weitere Fotohandy Testbilder Nokia N73 Nachts bei Regen (gut) und Innenaufnahmen mit Blitz (katastrophal).

04.12.2008 13:50 | geändert: 05.01.2012 07:31


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/dezember-2008-zurzeit-in-bluete-handy-kamera-test-t-797-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.