Google-Anzeige

Feigenbaum, Echte Feige (Ficus carica) kaufen, Bezugsquellen

Google-Anzeige

Wir haben vor ca. 10 Jahren 2 wilde Feigenbäume aus Frankreich mitgebracht und bei uns bei Hannover an einem sonnigen Ort eingepflanzt. Die Bäumchen sind nun schon 4 Meter hoch und tragen hunderte von Früchten, welche aber bedingt durch die Witterung nicht zur vollen Reife kommen. Ist auch egal, da diese doch exotischen und mediterranen Bäumchen mit den risigen Blättern eine reine Augenweide sind.
Diese beiden Mitbringsel haben zwischenzeitlich hunderte Nachfahren bekommen, welche ich im Sommer selber ziehe, in kleinen Töpfchen überwintere und im Frühjahr einpflanze oder "verschenke". Wer also Interesse gegen eine kleine Aufwandsentschädigung an diesen Pflanzen hat:
nachricht-an@t-online.de

Mit besten Grüssen vom Steihuder Meer
Michael

13.05.2007 18:11 | geändert: 13.05.2007 18:11


Hallo hat schon jemand von euch bei diesem shop www.mercato-verde.ch ein feigenbäumchen gekauft und kann mir sagen ob die preise dort gut und ob man dort gut bestellen kann.

26.06.2007 00:50 | geändert: 26.06.2007 00:50


Ich habe im Frühjahr hier bei Graines - Baumax http://www.graines-baumaux.fr/ 3 Feigenbäume bestellt. Der Versand war schnell, die Bäume groß mit mehreren Fruchtansätzen, und der Preis absolut ok- je Baum 13 Euro und der Versand für alle zusammen 15 Euro (ein großer hoher Karton). Die Kommunikation war nicht ganz einfach ich - Englisch und sie - Französisch , hat aber alles gut geklappt. Sie haben 10 Sorten im Sortiment.

28.06.2007 14:52 | geändert: 28.06.2007 14:52


Hallo,
habe mir letztes Jahr ein Feigenbäumchen von ca. 70 cm Höhe gekauft, habe es draußen im Kübel (eingepackt in Flies) überwintert. Bis heute treibt es noch nicht aus. Dir Fruchtansätze an den Trieben sind wohl verfroren. Bis wann sollte sich denn etwas tun? Oder muss ich bereits jetzt schon die Hoffnung aufgeben, dass es noch austreibt? Danke für Antwort, Gruß sonjas2111

07.04.2008 13:44 | geändert: 07.04.2008 13:44


Dass Feigenbäumchen jetzt Anfang April noch nicht ausgetrieben sind ist normal, denn der Austrieb verträgt keinen Frost und lässt hierzulande daher in der Regel je nach den Witterungsverhältnissen noch einige Zeit auf sich warten.

An unseren Feigenbäumen, die draußen im Freien im Garten wachsen (Berlin), regt sich jedenfalls auch noch nichts, man sieht nur jeweils eine endständige dicke Knospe an den Spitzen der Äste.

Ob eine Pflanze noch lebt oder erfroren ist, kann man meist leicht feststellen, indem man mit dem Fingernagel etwas Rinde (Borke) abkratzt: Zeigt sich der Trieb darunter grün, lebt sie, anderenfalls hat sie fast immer das Zeitliche gesegnet.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Kuhfeld, GartenDatenbank.de Team

10.04.2008 19:52 | geändert: 10.04.2008 19:56


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/feigenbaum-echte-feige-ficus-carica-kaufen-bezugsquellen-t-159-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.