Google-Anzeige

Feigenbaum Früchte werden braun, weich und schrumpeln ein

Google-Anzeige

Frage zu: Feigenbaum, Echte Feige (Ficus carica)
----------

Mein Feigenbaum ist jetzt 6Jahre alt und hat immer schöne Früchte getragen und je nach Jahreszeit auch ausgereift.Dieses Jahr werden die Früchte nach einander von der Blüte her braun und weich,und schrumpeln ein.
Was ist das für eine Krankheit?
Danke, liebe Grüsse Christina.

10.07.2008 22:40 | geändert: 10.07.2008 22:40


Wenn sonst die Blätter und Triebe gesund aussehen, waren möglicherweise nur Witterungsverhältnisse oder andere Kulturbedingungen nicht so gut, beispielsweise ist der Feigenbaum bei Hitze zu lange ausgetrocknet oder hat bei Dauerregen zu lange in zu nasser Erde gestanden.

Man kann nichts weiter tun als die Pflege zu optimieren, ausführliche Anleitung siehe unsere Spezialseite Feigenbaum Pflege
sowie unsere ausführliche Anleitung zur optimalen Bodenpflege auf der Seite Hecke düngen (gilt für alle Gehölze (Sträucher + Bäume), einschließlich Rosen und Kletterpflanzen).

Welken auch Blätter und/oder sterben Triebe ab, handelt es sich wahrscheinlich um eine Pilzkrankheit:
Dann kränkelnde Pflanzenteile sofort bis tief ins Gesunde zurückschneiden und vernichten (in den Müll, nicht auf den Kompost).
Siehe auch Pilzkrankheiten bekämpfen.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Förster, GartenDatenbank.de Team

15.07.2008 16:38 | geändert: 15.07.2008 16:38


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/feigenbaum-fruechte-werden-braun-weich-und-schrumpeln-ein-t-634-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.