Google-Anzeige

Feigenbaum Sorten: Welche sind robust und haben reife Feigen

Google-Anzeige

Ergänzung zu Feigenbaum, Echte Feige - Pflege, Überwintern, Schneiden (Ficus carica)
----------

Liebe Feigen-Freunde!

Ficus carica - 'Violetta', die Bayern-Feige aus Weihenstephan bei München, ist sehr empfehlenswert: Sie wächst bäumchenartig - bis 2,50 m oder 3,00 m. Zum Herbst hin verliert sie (wie alle Feigen hierzulande) die Blätter; vorher aber trägt sie zweimal - bei günstigen Standort- und Klimabedingungen, hervorragende Früchte: länglich (10-12cm) / tropfenförmig, grün-orange-violett gefärbt, süß im Geschmack und 'nach mehr'!

Auf der Insel Mainau / Bodensee gibt es im dortigen PflanzenCenter (am Haupteingang) Feigen (Sorte?) im Topf(40cm hoch), teils buschig wachsend, grün-violett, süß, kleiner als Bayern-Feige 'Violetta'; vor etwa vier Jahren (2000) zum Preis von DM 16,--.

Auf der 'Landesgartenschau Kehl / Strasbourg - Festival des Deux Rives 2004' hatten wir im dortigen Schulgarten / Le Jardin Pédagogique mit 'unserer' Bayern-Feige sehr guten Erfolg. Boden: sandiger Löss.

Weitere Infos natürlich im Internet: 'Feige / Ficus carica'!
(Übrigens: Hatte Eva dem Adam im Paradies vielleicht eine Feige überreicht - samt dem dazugehörigen Feigenblatt(!)?)

Guten Erfolg! Grüße - Wilhelm Arntz.

11.02.2005 18:25 | geändert: 11.02.2005 18:25


Ich habe eine Feige "Violetta",(im Kübel), die reichlich Früchte ansetzt,die aber trotz sonnigem Standort bis zum Herbst nicht reif werden. Woran kann das liegen? Wie kann man die Früchte zum Nachreifen bringen?Erbitte Tipps.

----------
Nachtrag GartenDatenbank.de Team:
Zum Nachreifen siehe:
Feigen nachreifen, ausreifen lassen (reifen nicht voll aus)

16.10.2005 18:28 | geändert: 16.10.2005 18:28


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/feigenbaum-sorten-welche-sind-robust-und-haben-reife-feigen-t-161-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.