Google-Anzeige

Ficus Benjamini Blüten + Früchte (Kleine Kugeln)

Google-Anzeige

Frage zu: Birkenfeige Ficus Benjamini (Ficus benjamina)
----------

Hallo, an meinem ca. 20 Jahre altem Ficus Benjamini wachsen seit letztem Jahr "kleine Kugeln", besonders an den unteren Zweigen. Was ist das? Sind das ev. Samen, aus denen man neue Bäumchen ziehen kann?

14.07.2008 12:29 | geändert: 14.07.2008 12:29


Diese Kugeln sind wie auch bei der verwandten Echten Feige (Ficus carica) merkwürdigerweise der Blütenstand(!):
Die Blüten sitzen versteckt im Innern dieser Kügelchen.

Bei allen Ficus Arten sind die Blüten eingeschlechtlich, d.h. es gibt weibliche und männliche Blüten:
Griffel mit Narbe und Staubblätter sitzen daher nicht wie man es normalerweise zum Beispiel von den Tulpen kennt, zusammen in einer einzigen Blüte, sondern jeweils für sich.

Vorausssetzung für reife Früchte (Feigen) und damit keimfähige Samen ist natürlich immer, dass die weiblichen Blütenorgane durch männlichen Pollen befruchtet werden.

Für die Bestäubung sind aber bestimmte Insekten nötig, die durch die winzige Öffnung in die Blütenstände eindringen.

Beim Benjamini als Zimmerpflanze dürfte es somit äußerst unwahrscheinlich sein, dass man keimfähige Samen ernten und erfolgreich aussäen kann.

Siehe auch:
Birkenfeige (Ficus benjamina) mit Früchten - Erfahrungsbericht @ witch.muensterland.org
Feigen Befruchtung @ de.wikipedia.org

Gruß Gabi

14.07.2008 14:49 | geändert: 14.07.2008 14:49


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/ficus-benjamini-blueten-fruechte-kleine-kugeln-t-628-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.