Google-Anzeige

Ficus Carica in welche Erde umtopfen

Google-Anzeige

Hallo zusammen!!!

Ich habe vor kurzem einen kleinen Feigenableger geschenkt bekommen. Die Pflanze trägt 3 Früchte bis jetzt, wobei 2 mir den Anschein machen, als ob sie nicht "durchkommen" (hat man ja öfters, wenn man Pflanzen aus einer Gärtnerei bekommt/kauft). Ich wollte die Pflanze jetzt umtopfen. Da ich meine Feige auf jeden Fall lange behalten möchte, brauche ich nun Tipps für das Umtopfen. Ich habe natürlich auch schon einiges gegooglet, aber man kann ja auch nochmal nachfragen.
Soweit das richtig ist, muss ich für einen etwas sauren Boden sorgen, richtig? Gibt es das eine spezielle Erde zu kaufen?
Würde mich freuen, wenn ihr ein paar Ratschläge auf Lager habt.

Viele Grüsse
G.F.

P.S.: Hier ein paar Bilder meiner Feige
[Anzeige nicht möglich, Bilder zu groß]

14.07.2007 19:34 | geändert: 14.07.2007 19:34


Hallo G.F.,

leicht saure Erde bedeutet nur, man sollte nicht kalken und mit Regenwasser bzw. abgestandenem Wasser gießen. Du kannst also in ganz normale einfache Blumenerde topfen, die es überall im Supermarkt oder im Gartencenter zu kaufen gibt. Dass der Feigenbaum im Bezug auf das Substrat nicht anspruchsvoll ist, sieht man auch daran, dass er in den warmen Ländern im Mittelmeerraum an allen möglichen Standorten als Unkraut wächst, selbst in Ritzen von Mauern.


Mit freundlichen Grüßen GartenDatenbank.de Team Support

21.07.2007 13:16 | geändert: 21.07.2007 13:19


Vielen Dank!!

Grüsse

G.F. ;)

21.07.2007 16:44 | geändert: 21.07.2007 16:44


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/ficus-carica-in-welche-erde-umtopfen-t-177-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.