Google-Anzeige

Fischreiher Abwehr am Gartenteich - Erfahrungen

Google-Anzeige

Ergänzung zu Fischreiher (Graureiher, Reiher - Ardea cinerea)

Fischerreiher (Graureiher) kann man sicher und auf Dauer nur durch Netze oder ein steiles Ufer (Uferzone tiefer als 60 cm) vom Teich abhalten.

Ein Fischreiherschreck, Bewegungsmelder mit kombinierten Wasserspritzern oder Geräuschen, sowie eine Fischreiher-Attrappe, Plastikfischreiher oder Metallfischreiher, bringen nach unseren Erfahrungen leider meist allenfalls vorübergehend Abhilfe, da sich die Reiher bald daran gewöhnen.


Fischreiher-Attrappe aus Metall oder Kunststoff am Teich sieht toll aus, ist aber wie alle Fischreiherschreck Mittel zur Abwehr von Reihern allenfalls kurzzeitig wirksam. (Mehr hilft dagegen der sich rechts ins Bild drängende Hund.)
Bild Datum: 2009-06-04 | Foto ID: 2009060401

Verwandte Seiten

Was *wirklich* gegen Schädlinge und Lästlinge hilft:

Maulwurf Abwehr - Erfahrungen
Wühlmäuse loswerden - Erfahrungen
Schnecken bekämpfen - Erfahrungen

25.07.2009 18:00 | geändert: 25.07.2009 18:12


Reiherschreck

Also ich war da immer hin und her gerissen. Auf der einen Art fand ich es faszinierend wie der gefiederte Räuber taktisch vorgeht - auf der anderen Seite bangt man natürlich um die lieben Kois.

Bei einer Teichgröße von ca. 18m x12m muss man sich schon etwas besonderes einfallen lassen.

Eine kleine Sprenkleranlage aus dem Gardena-Regal hat Abhilfe geschaffen.
Also gut 75m schwarzes Plastikrohr ringsherum am Teichrand "versteckt" und dann im Abstand von ca. 2m so eine Spritzdüse mit Verlängerungsstück, sodass diese so gut 20-25cm ober der Wasseroberfläche ist, gesetzt.
Dazu eine kleine Intervallschaltung gebaut sodass die Düsen so alle 5-10 Minuten mal für 5-10 Sekunden kurz spritzen.
Da Wasser dazu wird aus dem Teich genommen und wird ja auch wieder dem Teich zu geführt.
Allein das Geräusch beim Starten der Düsen und das "blind" werden der Wasseroberfläche hat bisher jeden Reiher so verunsichert, dass diese sich leichtere Beute suchten.

Ich finde eine gute Lösung:
Dem Reiher passiert nichts.
Den Kois passiert nichts.

03.05.2011 12:37 | geändert: 03.05.2011 12:37


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/fischreiher-abwehr-am-gartenteich-erfahrungen-t-1101-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.