Google-Anzeige

Fläming im Winter Impressionen Bilder (Fotos)

Fläming im Winter Impressionen Bilder (Fotos) - Spaziergang.

Google-Anzeige

Winterspaziergang 12.01.2009
Fläming | Winterimpressionen

Der Januar 2009 erfreut in Berlin und Umgebung weiterhin mit etlichen herrlichen Wintertagen in strahlendem Sonnenschein unter azurblauem Himmel.

Unser Schnee-Ausflug führte uns diesmal in den Fläming, einer etwas mehr als 100 km langen und 40 km breiten Hochfläche etwa 50 km südlich von Berlin, die wahrscheinlich durch die Eiszeiten entstand. Typisch sind hügelige Landschaften: Wälder, Felder und Wiesen, plätschernde Bäche, Steine und daraus gebaute mittelalterliche Feldsteinkirchen als besondere Sehenswürdigkeiten.

Winter im Fläming - Burg Eisenhardt in Belzig
unter strahlend blauem Himmel.
Bild: 2009-01-12

Schöne Spazierwege und Wanderwege kann man von der Burg Eisenhardt in Belzig beginnen. Die Stadt liegt im Hohen Fläming, dem westlichen Teil, der manchmal als kleinstes Gebirge Deutschlands bezeichnet wird, obwohl er nur aus Sand und losen Steinen besteht.

Am Burgteich unterhalb des Turms tummeln sich in dem als Quelle des Belziger Baches nicht zugefrorenen Burgteichs Stockenten, unter denen uns ein Erpel mit einem ungewöhnlichen hell blauen statt gelbem Schnabel auffiel. Wahrscheinlich eine gelegentlich auftretende Farbvariante, die Ente sah jedenfalls gesund und munter wie die anderen aus.

Da es seit letzter Woche nicht mehr neu geschneit hat und die Temperaturen nur noch um 0 Grad lagen, konnten wir die hübschen Eisblumen auf dem Schnee oder mit Kristallen geschmückte Zweige nur noch selten an einigen halbschattigen Stellen entdecken, die die Mittagssonne nicht erreicht.

St. Briccius-Kirche
in Belzig, Dorfkirche,
neben Burg Eisenhardt.
Bild: 2009-01-12

Burgteich unterhalb Burg
Eisenhardt, die Quelle
vom Belziger Bach.
Bild: 2009-01-12

Quellteich. Rechts davon
Internat.Radwanderweg
(Europaradweg R1).
Bild: 2009-01-12

Belziger Bach am
Quellteich unterhalb
der Burg Eisenhardt.
Bild: 2009-01-12

Stockenten-Erpel: Gelber
Schnabel (normal) und
blauer Schnabel (selten).
Bild: 2009-01-12

Stockenten-Erpel
mit blauem Schnabel
ganz nah.
Bild: 2009-01-12

Nur noch im Schatten:
Eisblätter
auf dem Schnee.
Bild: 2009-01-12

Vereister Zweig
im halbschattigen
Gegenlicht.
Bild: 2009-01-12

Eisblumen.
Frostige Zweige
im Gegenlicht.
Bild: 2009-01-12

Gabi im Hohen Fläming
genießt den Winter
mit Schnee.
Bild: 2009-01-12

Nützlicher Link: Buchtipps für Touren (Spaziergänge, Wanderungen und Radwege im Fläming) und Infos zur Dorfkirche in Belzig

Verwandte Seite: Eis und Schnee @ kabisa-gise.de

13.01.2009 18:19 | geändert: 25.11.2011 21:21


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/flaeming-im-winter-impressionen-bilder-fotos-t-864-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.