GartenDatenbankGarten Pflanzen A-Z Pflege Links Blog News Live-Ticker Twitter Facebook Google+ Google+Gabriele Jesdinsky Kontakt Impressum

Flieder schneiden: Wann wie zurückschneiden? Anleitung +Bild

Flieder schneiden: Wann und wie zurückschneiden? Anleitung zum Schnitt (Normaler Pflegeschnitt + Verjüngung durch starken Rückschnitt in altes Holz)

Google-Anzeige

Flieder schneidet man am besten gar nicht.
Nur verblühte Blütenstände oder störende Zweige direkt nach der Blüte am Ansatz zurückschneiden, am besten beim sonnigem warmen Wetter, damit sich die Wunden am schnellsten verschließen.

Flieder gehört zu den wenigen Gehölzen, die ohne regelmäßigen Schnitt am besten blühen: Verwilderte Sträucher und sich selbst überlassene Fliederhecken stehen normalerweise im Mai von oben bis unten in voller Blüte.


Flieder: Großes Foto
Bild Datum: 2003-05-05

Fliederschnitt beschränkt sich daher in der Regel auf das Abschneiden der verblühten Blütenstände nur direkt an ihrem Ansatz und ggf. auf so vorsichtiges Auslichten, dass man nicht sieht, dass geschnitten wurde (Herausnehmen abgestorbener Zweige und nach innen wachsender direkt am Ansatz).

Bester Zeitpunkt für diesen Schnitt zur Pflege:
Direkt nach der Blüte.

Radikaler Rückschnitt:
Muss man Flieder zur Verjüngung doch einmal stärker zurückschneiden, weil er nur noch oben blüht, weil eine Fliederhecke zu breit geworden ist o.ä., fällt die Blüte mindestens für ein Jahr aus: Da die Blütentriebe bereits während der Blüte angelegt werden, kann man Flieder im Gegensatz zu den meisten anderen Sträuchern weder vor noch nach der Blüte schneiden ohne im nächsten Jahr auf Blüten verzichten zu müssen.
Starke Rückschnitte können daher ganzjährig vorgenommen werden, da die Blüte in jedem Fall mindestens einmal ausfällt.

Äste nie einkürzen, da die neuen Blütentriebe schon während der Blüte erscheinen:

Neue Blütentriebe direkt unter Blüten - Bild groß
Bild Datum: 2000-05-01

Beste Jahreszeit für starken Rückschnitt:
Auch wenn man im Prinzip ganzjährig schneiden kann, ist der Schnitt im Sommer bei trockenem sonnigen Wetter wie allgemein bei Gehölzen auch beim Flieder am besten, da sich die Wunden dann am schnellsten schließen und Schädlinge nicht so leicht eindringen können.
Auf etwa ein Meter Höhe abgesägt hat man normalerweise spätestens im übernächsten Jahr nach Radikalschnitt wieder Blüten in Nasen- und Sichthöhe.

Verwandte Seiten:
Flieder (Syringa): Schnitt und Pflege, Kultur, Gartengestaltung, schöne Fotos
Gehölzschnitt: Baumschnitt, Heckenschnitt, Sträucher schneiden. Ausführliche Anleitung mit Fotos
Pflanzenpflege in 10 Regeln

19.05.2007 08:25 | geändert: 15.05.2009 06:47


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/flieder-schneiden-wann-wie-zurueckschneiden-anleitung-bild-t-134-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.