Google-Anzeige

Garten im Dezember - Was blüht im Dezember? Bilder + Praxis-Tipps

Letzte Aktivität 31. Dezember 2014: Garten im Dezember - Was blüht im Dezember? Bilder + Praxis-Tipps direkt vom Gärtner.

Google-Anzeige

Ergänzung zu Garten im November | Was blüht im Dezember? | Winterimpressionen | Letzte Blüten | Winterblüher | Garten im Januar | Weihnachten | Weihnachten ohne Stress
Gartenarbeiten: Gegen Ende Dezember Frühblüher Beete im Auge behalten! Siehe auch Gartenarbeit Januar - Nicht vergessen!

Garten im Dezember

Standort: Berlin - Brandenburg

Zuletzt aktualisiert: 31. Dezember 2014

Kurzinfo - Wichtigste Dezember-Blüher

Im Wintermonat Dezember blühen bei uns vor allem vereinzelte zwischen Steinen von selbst verwilderte Hornveilchen, frühe Sorten von Christrosen und ab Monatsmitte die erste Zaubernuss. An geschütztem Standort überrascht auch die oft extrem dauerblühende Polsterglockenblume Campanula portenschlagiana mit vielen Blüten. Sie ist im Discounter und Supermarkt häufig als Zimmerpflanze im Angebot.
In überwiegend frostfreien Zeiten öffnen auch Winterjasmin, Primeln und Winterschneeball immer mehr Blüten.
Vereinzelt kann man hier und da noch einige Blüte der robusten Rosen und Sommerblumen entdecken, z.B. Ringelblumen.
Ab Monatsbeginn weckt bei milder Witterung schon der Austrieb der Schneeglöckchen und Winterlinge erste Vorfreude auf den Frühling. Die Stellen dann rechtzeitig vom Laub befreien, damit man durch zu spätes Harken nicht den zarten Austrieb oder die noch empfindlicheren Sämlinge verletzt.
Im Gewächshaus blühen die Kamelien. [20141231]

03.12.2011 18:17 | geändert: 14.01.2015 14:45


Rückblick in Vorjahre

Dezember 2011 | Dezember 2012

Wetter sehr mild, weitgehend frostfrei. (Dafür später 3 Wochen sibirische Kälte von Ende Januar bis Mitte Februar, die dann viele Schäden im Garten verursachte.)
Auf den ersten Blick sieht es im Garten inzwischen recht trist aus. Bei genauer Betrachtung findet man aber aufgrund der bisher sehr milden Witterung noch etliche blühende Blumen, vor allem an geschützten Plätzen, z.B. nahe einer Hauswand. Meist sind es die letzten Blüten der Pflanzen, mitunter erscheinen bei uns jedoch bei derzeitigen Tagestemperaturen von bis zu 8 Grad C ohne Nachtfrost auch schon vorwitzige erste Blüten der Frühblüher.


Duftender Schneeball (Viburnum farreri). Durch die herrlich duftenden frühen Blüten eignen sich seine Zweige auch für "Barbarazweige", die man sich Anfang Dezember für das Zimmer schneidet. Die ersten Tage die Vase zur Gewöhnung an die Zimmertemperatur am besten etwas kühl stellen.
Bild Datum: 2011-12-04 | Foto ID: 2011120407


Hornveilchen (Viola cornuta) als "Unkraut zwischen Steinen".
Bild Datum: 2011-12-04 | Foto ID: 2011120411


Die Ringelblume (Calendula officinalis) öffnet bei frostfreiem Wetter immer wieder neue leuchtend orangegelbe Blütenköpfchen.
Bild Datum: 2011-12-04 | Foto ID: 2011120401


Die frühe Christrose 'HGC Jacob' ist dieses Jahr etwas spät dran. Nur ein Exemplar blüht, und das auch nur verhalten. Evtl. konnten sie sich bei uns unter wuchernder Akelei nicht richtig entwickeln.
Bild Datum: 2011-12-07 | Foto ID: 2011120404


Vorwitzige einzelne Blüten der Brautspiere (Spiraea x arguta), die normalerweise im April blüht.
Bild Datum: 2011-12-04 | Foto ID: 2011120406


Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum 'Album') - letzte Blüten im an geschütztem Platz nahe einer Hauswand.
Bild Datum: 2011-12-04 | Foto ID: 2011120405


Die Zaubernuss (Hamamelis 'Jelena') öffnet eine erste Blütenknospe.
Bild Datum: 2011-12-04 | Foto ID: 2011120403


Die letzten Blüten dieser winterharten Chrysanthemen (Winterastern, Dendranthema x grandiflorum) sind durch die Kälte violett überhaucht gefärbt. Hier im Topf an geschütztem Platz auf der Terrasse, bei Frost jeweils vorübergehend ins (ungeheizte) Haus gestellt.
Bild Datum: 2011-12-03 | Foto ID: 2011120302

Strahlend sonnige Tage im Dezember
Während es im Süden zum Wintereinbruch mit zum Teil starken Schneefällen gekommen ist, ist es bei uns zwar kalt, aber fast frostfrei, und häufig wunderbar sonnig. Etliche Gehölze erfreuen durch für den Frühling schon vorbereitete dicke Blütenknospen.


Magnolie (Magnolia x_soulangeana) Zweige mit dicken, stark behaarten Blütenknospen unter strahlend blauem Himmel.
Bild Datum: 2011-12-08 | Foto ID: 2011122001


Haselnuss (Corylus avellana) Zweige mit männlichen Blütenkätzchen Knospen unter blauem Winterhimmel.
Bild Datum: 2011-12-08 | Foto ID: 2011122002

Mitte Dezember
In diesem Jahr erscheinen die ersten Blüten für 2012 gleichzeitig mit den letzten von 2011.


Kaum zu glauben aber wahr: Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) sind extrem früh schon zur Adventszeit kurz vor dem Aufblühen. Weitere Erste Blüten 2012 - Startups
Bild Datum: 2011-12-17 | Foto ID: 2011121801

22.12.2011 10:21 | geändert: 14.01.2015 12:39



An geschützten, sonnigen Plätzen steht der Winterjasmin (Jasminum nudiflorum) in voller Blüte.
Bild Datum: 2011-12-17 | Foto ID: 2011122003


Winterschneeball (Viburnum farreri) Blüten unter strahlend blauem Winterhimmel.
Bild Datum: 2011-12-20 | Foto ID: 2011122101

22.12.2011 10:25 | geändert: 27.12.2011 18:09


Ende Dezember - "Zwischen den Jahren"
Bei weiterhin frostfreien Temperaturen bis heute sogar um plus 10(!) Grad C steht bei uns die erste Zaubernuss in voller Blüte. Nicht selten, je nach Witterung, verströmen die Blüten einen herrlichen, zarten Duft.


Die Zaubernuss in voller Blüte, hier Hamamelis x intermedia 'Pallida'
Bild Datum: 2011-12-27 | Foto ID: 2011122703 | Weitere Bilder von Hamamelis 'Pallida', neueste zuerst

27.12.2011 18:14 | geändert: 01.01.2012 10:49


Silvester 2011 in Berlin-Brandenburg
Das Jahr verabschiedete sich bei uns mit einem strahlend sonnigen Tag und frühlingshaften Temperaturen bis zu +14 Grad C.


Silvester-Zaubernuss - Hamamelis 'Pallida' leuchtend gelb unter strahlend blauem Himmel.
Bild Datum: 2011-12-31 | Foto ID: 2011123103


Farben- und Blüten-Feuerwerk der früh blühenden Zaubernuss Hamamelis 'Pallida'.
Bild Datum: 2011-12-31 | Foto ID: 2011123104

Weitere Bilder vom Garten im Dezember 2011 in anderen Alben

Was bei uns sonst noch blüht - Stand 31.12.2011
Gänseblümchen (Bellis perennis)
Primel (Primula vulgaris)
Vereinzelte Rosen
Auf der Terrasse im Topf: Duftende Garten-Alpenveilchen ('Patio' Cyclamen)
Gänsekresse (Arabis procurrens 'Glacier')
Löwenmaul (Antirrhinum majus)
Katzenminze (Nepeta x faassenii)

Es ist nicht alles schön im Garten...
"Aufgeblüht" ist bei uns seit etlichen Wochen leider auch ein Maulwurf, nachdem er uns viele Jahre mit seiner Anwesenheit verschont hat. Da ich um den Jahreswechsel besonders viel im Büro zu tun habe und nicht dazu kommen, die Haufen täglich sofort wieder einzuschlemmen, damit er sich woanders hin verzieht, breitet er sich zurzeit immer schlimmer aus. Leider auch in den Beeten, die mir im Vorfrühling durch Massenbestände der zarten Winterlinge normalerweise besondere Freude bereiten. hmmm

Welche Kamera?
Alle Bilder auf dieser Seite wurden mit der Panasonic Lumix DMC-TZ 22 /31 , einer Minikamera für die Hosentasche mit Superzoom aufgenommen. Lichtverhältnisse bei den Bildern vom ersten Posting am 04.12.2011: Schlechtes Licht, wolkig ohne Sonne, teilweise bei Wind. Für unscharfen Hintergrund (Freistellen) wurde etwas gezoomt (2x) und gleichzeitig ein möglichst geringer Abstand vom Motiv gehalten, meist 3 cm.
Weitere Testbilder der Panasonic Lumix DMC-TZ

01.01.2012 10:50 | geändert: 09.12.2012 17:30


... 11 Monate später ...

Letzte Änderungen und Ergänzungen auf dieser Seite - Log (History, Verlauf)

Wetter
20141231
Im Dezember 2015 hatten wir weitgehendes mildes, fast frostfreies Wetter.
In der ersten Woche gab es wenige unangenehme Tage mit Dauerfrost, danach allenfalls leichten Frost. 4. Advent (21.12) stürmisch mit viel Regen, 24.12. dunkel, bewölkt, regnerisch, warm, 25.12. ab Mittag Sonne, Nachmittag unangenehm stürmisch. 26.12. Sonniger Wintermorgen, nachts fiel etwas Schnee (Winterzauber-Impressionen durch verschneite Landschaft/Bäume am Wegesrand). 29.12. kurzer Wintereinbruch mit zeitweise so heftigem Schneefall, dass einige Flughäfen vorübergehend geschlossen wurden. Ab 30.12 wieder milder und Tauwetter. 31.12. kalt, tagsüber frostfrei.

Blütezeit-Notizen
20141231
Erster Austrieb Schneeglöckchen 20141214 (20131201), Winterling 20141214 (20131224) entdeckt. Blätter Christrose abgeschnitten, damit Blüten und Knospen besser zur Geltung kommen: 20141214

Ordnung
20141231
Seite teilweise überarbeitet.

Wetter
20131231
Im Dezember 2013 gab es durchgehend mildes, fast frostfreies Wetter.

Blütezeit-Notizen
20131202
Nach nur einer einzigen stärkeren Frostnacht am 26. November bis -5 Grad C blühen bei uns bisher weiterhin vereinzelt einige Alpenveilchen, bei denen nur die geöffneten Blüten, nicht aber die meisten Knospen erfroren sind. Winterjasmin und vor allem Hornveilchen sowie die frühen Christrosen stehen in voller Blüte.

Rückblick ins Vorjahr - Dezember 2012

Zusammenfassung: Der Dezember 2012 begann winterlich mit so viel Schnee, dass geschippt werden musste, wurde in der Mitte für etwa eine Woche sehr mild und überraschte zu Weihnachten mit so außergewöhnlich hohen Temperaturen, dass am 24.12. in München sogar sonniges Frühlingswetter bis 20,7 Grad C gemeldet wurde und die Bild-Zeitung nach den Feiertagen auf Seite 1 Badende im Chiemsee an Heiligabend zeigte!
Nachdem der Schnee weggeschmolzen ist, erfreuten wieder die Christrosen im Garten mit Blüten, der Austrieb der Schneeglöckchen sorgt bei uns seit Anfang des Monats für Vorfreude. Andernorts blühen schon die ersten - und noch viel mehr! lächel

Details

1 Woche: Der Dezember 2012 war schon in der ersten Woche winterlich und frostig: Am 1. Dezember gab es den ersten leichten Schneefall. Anschließend wurde es von Tag zu Tag eisiger, und am 6.12. fiel so viel Schnee, dass geschippt werden musste. Tiefste Temperatur bisher in der Nacht zum 8.12. mit -12 Grad C. Es gibt daher nur noch sehr wenige letzten Blüten.

Ab Mitte Dezember war es für etwa eine Woche wärmer, auch nachts frostfrei, sodass einige blühende Topfpflanzen vorübergehend auf die Terrasse umziehen und auch draußen für Farbe & Fröhlichkeit sorgen konnten: Bunte Hornveilchen (Mini-Stiefmütterchen), Alpenveilchen und Christrosen, kombiniert mit roten Blättern von Immergrünen im Winter.
Um die Wintersonnenwende (21.12.) gab es erneut etwas Frost.
Seitdem der Schnee weggeschmolzen ist, erfreuen auch wieder die Christrosen im Garten mit Blüten, der Austrieb der Schneeglöckchen sorgt bei uns seit Anfang des Monats für Vorfreude. Andernorts blühen schon die ersten - und noch viel mehr!. lächel

Weihnachtswetter: Ab dem 23. Dezember/4. Advent ist es frostfrei, bei uns anfangs mit extremem Glatteis. An den Weihnachtsfeiertagen gab es außergewöhnlich milde Temperaturen um 10 Grad C, lt. Tagesschau am 24.12. in München sogar sonniges Frühlingswetter bis 20,7 Grad C!


Rose 'Elmshorn' letzte Blüten im Schnee.
Bild Datum: 2012-12-06 | Foto ID: 2012120901


Winterschneeball letzte Blüten mit Schneehaube, herrlich stark duftend.
Bild Datum: 2012-12-06 | Foto ID: 2012120902


Kerze im Schnee, Weihnachten ohne Stress: 5 Regeln, die toll funktionieren!
Bild Datum: 2012-12-10 | Foto ID: 2012122201


Wenn es draußen stürmt und schneit, öffnet der Weihnachtskaktus im Zimmer seine zauberhaften Blüten. Orange-rote Blüten ganz nah.
Bild Datum: 2012-12-09 | Foto ID: 2012122602


Weihnachtschristrose - Christrose Helleborus 'Wintergold', Panasonic TZ31
Durch das äußerste milde Weihnachtswetter 2012 mit Temperaturen um 10 Grad C und auch nachts frostfrei stehen die Christrosen Ende Dezember in schönster Blüte. Auch Christrosen im Topf kann man unbesorgt draußen stehen lassen, wo sie sich deutlich wohler fühler und drastisch länger halten als bei Zimmertemperatur.
Bild Datum: 2012-12-25 | Foto ID: 2012122604


Christrose Helleborus niger 'HGC Wintergold' unser schönstes Prachtexemplar mit vielen Blüten unter strahlend blauem Winterhimmel aus der Käferperspektive.
Bild Datum: 2012-12-28 | Foto ID: 2013010101

Weitere Informationen

Gartenarbeit Januar Frühblüher Beete je nach Witterung ab Mitte Dezember im Auge behalten!
Weihnachten ohne Stress - 5 Regeln, die toll funktionieren!
Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg
Weihnachten
Winterzauber - Winter 2010/2011 - Rückblick in den Dezember 2010 mit massenhaft Schnee
Frostiger Novembermorgen
Garten im November
Letzte Blüten
Winterblüher
Kübelpflanzen überwintern
Erste Blüten 2012
Garten im Januar
Amaryllis
Weihnachtsstern
Hyazinthe im Topf
Weihnachtskaktus
Panasonic Lumix DMC-TZ 22 / 31 Test
Blumen im Schnee - Warum erfrieren manche Blüten eigentlich nicht?
Winter 2011 / 2012 - "Es wird durchgeblüht" (Karl Förster) Album unserer schönsten Winterblüher

09.12.2012 17:35 | geändert: 14.01.2015 12:27


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/garten-im-dezember-was-blueht-im-dezember-bilder-praxis-tipps-t-1623-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.