Google-Anzeige

Ginkgo, Ginko oder Gingko + Wie alt werden Ginkgobäume?

Google-Anzeige

Kommentar zu Ginkgobaum: Pflege und Überwintern, Wirkung, Alter des Ginko - Nicht Gingko! (Ginkgo biloba)
----------

Ginkgobaum: Pflege und Überwintern, Wirkung, Alter des Ginko - Nicht Gingko! (Ginkgo biloba)
??????????????????????????????????????

Sehr geehrte Damen und Herren,
sie bemühen sich um die richtige Schreibweise dieser Baumart. Aber Sie sind selbst nicht davor gefeit. Beim Alter meinen Sie wohl einen anderen Baum, oder? - "Ko" hat nichts mit Ginkgo zu tun!!
MfG V. Beger

23.01.2008 09:29 | geändert: 23.01.2008 09:29


Hallo Herr Beger,

Aber Sie sind selbst nicht davor gefeit.

in der Tat. Eben deshalb haben wir auf unserer Seite ja auch die KO-Eselsbrücke sowie die neuerdings seit der Rechtschreibreform ebenfalls erlaubte Schreibweise "Ginko" notiert, siehe http://www.gartendatenbank.de/artikel/ginkgo-biloba#wissenswertes

Zum Alter: Dass die ältesten Ginkgobäume in China auf um die 1000 Jahre geschätzt werden, entnehmen wir nicht nur unseren Unterlagen[1], sondern übereinstimmend auch allen anderen Webseiten zum Thema, die wir auf die Schnelle mit Google gefunden haben. Wenn Sie diesbezüglich andere Quellen mit abweichenden Angaben kennen, können Sie diese hier natürlich sehr gerne mitteilen.

[1]Schütt, Schuck und Stimm. Lexikon der Baum- und Straucharten. * Das Standardwerk der Forstbotanik. Nikol Verlagsges. (1. Dezember 2007). ISBN 3933203538

Mit freundlichen Grüßen
Sven Förster, GartenDatenbank.de Team

* Affiliate-Links

23.01.2008 12:11 | geändert: 23.01.2008 12:12


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/ginkgo-ginko-oder-gingko-wie-alt-werden-ginkgobaeume-t-376-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.