Google-Anzeige

Gmail Notifier vs. Google Talk: E-Mail ohne Signal Ton Sound

Gmail Notifier (Googlemail) Download Adresse + Gmail Notifier vs. Google Talk: E-Mail Benachrichtigung ohne Signal Ton Sound

Google-Anzeige

Gmail Notifier (bewährt) oder Google Talk (neu):
Für E-Mails leider Rückschritt statt Fortschritt
1. E-Mail Eingang ohne akustisches Signal Ton Sound
2. Für E-Mails umständlicher zu bedienen


Bei der Einrichtung eines neuen Rechners fiel mir auf, dass der praktische Gmail Notifier, der einen mit einem akustischen Signal über eingehende E-Mails informiert, von Google zumindest für deutsche Benutzer nicht mehr angeboten wird. Stattdessen soll man Google Talk installieren.

Auf den ersten Blick scheint Google Talk für mich jedoch keinen Vorteil zu haben, da ich meistens weder Zeit noch Lust zum Telefonieren oder gar Chatten habe. Gegenüber dem Gmail Notifier hat es aber einen schwerwiegenden Nachteil: Es lässt sich für den E-Mail Eingang kein Sound aktivieren.

Dass ich leider seinerzeit die Installationsdatei nicht einfach ordentlich archiviert habe, hat mich jetzt ärgerlicherweise mehrere Stunden Zeit gekostet. Immerhin habe ich sie am Ende glücklicherweise doch noch zum Download gefunden, siehe auch Gmail Notifier Download

Gabriele Jesdinsky, Weblog 2007101801
--
Verwandte Seite:
Firefox Portable mit GMail Notifier integriert

18.10.2007 20:02 | geändert: 11.02.2009 06:53


Google Talk hat einen weiteren schweren Nachteil: Beim Eingang von E-Mails lässt sich die Mailbox nicht mehr durch *einen* Klick auf das Icon in der Taskbar öffnen, sondern man muss umständlich zweimal klicken: 1. Rechter Mausklick 2. Inbox. [1]Ausnahme

Allein durch diese Mängel ist Google Talk für mich persönlich keine Alternative zum Notifier, denn ich benötige PC, Programme und Internet, um Zeit zu *sparen* und nicht um mich zu beschäftigen.

2007102401

24.10.2007 10:06 | geändert: 24.10.2007 11:18


[1] Ausnahme: Klickt man bei Google Talk direkt auf die Eingangsmessage einer E-Mail, die für einige Sekunden am rechten unteren Bildschirmrand erscheint, öffnet sich sogar direkt die E-Mail, und man kann sie beantworten (allerdings fehlt hier leider dann wieder der Link zum anschließenden Archivieren).

So ein Verhalten ist für mich allerdings normalerweise absolut unbrauchbar.

Wenn man sich am PC unterbrechen lassen kann, weil man nichts Ernsthaftes zu tun hat, sollte man besser gleich telefonieren. Ser Sinn von E-Mails ist vor allem, dass man sie im Gegensatz zum Telefonieren dann bearbeiten kann, wenn man sich dafür *separate* Zeit genommen hat.

Aber Google Talk heißt wohl auch nicht grundlos Google *Talk*, es ist halt für Anwender gemacht, die quatschen wollen.

24.10.2007 11:17 | geändert: 24.10.2007 11:22


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/gmail-notifier-vs-google-talk-e-mail-ohne-signal-ton-sound-t-253-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.