Google-Anzeige

Goji-Pflanze ist Unkraut (Bocksdorn, Lycium barbarum) [2]

Goji-Pflanze ist Unkraut (Bocksdorn, Lycium barbarum oder Lycium chinense)

Google-Anzeige

hallo an alle

unbedinkt die goji barbarum pflanzen und nicht die chinense, die babarum hat die meisten ORAC - Einheiten, das sind antioxitantien die uns jung halten, damit die ADERN frei bleiben, damit wir gesund alt werden ! ( bleiben ) kein herzinfakt oder schlaganfall usw.

goggle bei kordes jungpflanzen, goji eingeben und dann antioxitantien anklixen
mören 210
himbeere 1220
Pflaumen 5770
licium chinense beere 20200
goji licium barbarum 25300 - 30300

lg. aus Oberösterreich

10.02.2010 00:53 | geändert: 10.02.2010 00:53


Hallo Gerd
ich war leider schon sehr lange nicht mehr hier im Forum.Ich habe bisher nur geschrieben das mein Samen aus China kam, deine Beschreibung deutet auf die Lycium chinense zu, siehe Beschreibung vin Gabi, meiner ist nur 2 lappig - Lycium Barbarum.Trotzdem kein Wildwuchs, großer Ertrag bei gutem Geschmack.Werden die Sräucher als Hochstamm gezogen und geschnitten bieten sie auch viel Platz für Unterpflanzungen.Bisher musste ich noch keine Wurzelausläufer beseitigen, von Wildwuchs auch keine Spur. Sollte ich dir weiterhelfen können, gib laut.
LG Heiner

27.02.2010 21:43 | geändert: 27.02.2010 21:43


Hallo Heiner
Nichts für ungut,es ist ja auch nicht das richtige Wetter (in Deutschland)um sich um Gartenangelegenheiten zu kümmern.
Da meine Pflanze noch klein ist,wird sie vermutlich auch dieses Jahr keine Früchte tragen um zu sehen ob die zwei oder mehrlappig sind. Ab welcher Grösse tragen Deine Pflanzen Früchte?

28.02.2010 12:56 | geändert: 28.02.2010 12:56



Hallo Gerd
Die Größe der Pflanze sagt nicht viel über den Beginn der ersten Ernte aus, wichtiger ist schon das Alter der Pflanze.
Bei mir stehen vom Sämling - Steckling - 1-8jährige Sträucher.In der Regel ist die erste Ernte imm dritten Jahr zu erwarten, habe aber auch von 2jährigen Stecklingspflanzen schon gererntet.Im letzten Jahr haben einige Stecklinge vom Frühjahrsschnitt bereits das erste mal geblüht.Wichtig! sehr viel Wichtiger ist der erste Rückschnitt, und hier ab wann und wie geschnitten wird.Hiermit kann ich auch die Höhe und Breite meines Strauches bestimmen.
LG Heiner

01.03.2010 18:48 | geändert: 01.03.2010 18:48


Hallo Heiner
Die Goji die ich im Herbst erhalten hatte war ca. 30 cm hoch, Stamm sofern man ihn so nennen kann war ca. 0,5 cm dick. Eine 3 jährige wird das nicht sein. Könnte ich von Dir eine ca. 3 jährige bekommen ? Abholen könnte ich sie nicht da ich in Süd-Frankreich wohne. Natürlich komme ich für Kosten auf.
Gruss
Gerd

01.03.2010 19:51 | geändert: 01.03.2010 19:51



Hallo Gerd

im Regelfall ziehe ich die Gojis nur für den Eigenverbrauch. Der Versand ins Ausland ist einfach zu teuer, hier kommen schnell ca 17 Euro Versandgebühr zusammen, das rentiert sich für dich doch nicht mehr.Für das gleiche Geld würdest du ca 20 Einjährige in Frankreich bekommen.Ich werde aber an dich denken, wenn ich versetzen muss.Eine 3 jährige soweit zu kürzen dass sie in ein Päckchen passt, um Versandgebühren zu sparen, ist Irrsinn. Einen Meter mit Wurzel, eher 1,20 mtr gehen nur als Paket, und das ist Teuer.Hast du noch nie Stecklinge selber gezogen?, geht einfach und schnell und billig.Wie auch immer, wenn ich kann werde ich dir helfen.
LG Heiner

01.03.2010 20:54 | geändert: 01.03.2010 20:54


Hallo Heiner

Inzwischen habe ich mich umgehört und habe den Eindruck dass in Frankreich nur die Lycium Barbarum angeboten wird. Alle behaupten, dass es die original chinesische ist !? Verbreitet ist sie auf keinen Fall. Ich denke, dass auch ich die Barbarum habe.
Im Anbetracht der kleinen Pflanze die ich erhalten hatte, ging ich nicht davon aus, dass eine drei jährige schon so gross ist wie Du sie beschrieben hast. Auch wenn Deine Zwei-lappige sind würde mich eine davon interessieren da sie nicht wuchern. Welche Grösse/Alter ist noch sinnvoll zu verschicken und wann ? Die Kosten sind zweitrangig, mir geht es um den Versuch bzw.Vergleich.
LG Gerd

10.03.2010 08:27 | geändert: 10.03.2010 08:27



Hallo Gerd

meine 1 jährigen, die im letzten Jahr aus Stecklingen vermehrt wurden sind jetzt schon zwischen 60 - 70 cm groß und gut verzweigt, einige trugen schon die erste Blüte.Wenn da heuer schon einige Beeren kommen sollten?, habe ich alles richtig gemacht.Davon geht eine nach Teneriffa zur Lisa, soviel nur zur Größenordnung.Eine gute 3 jährige die den ersten Rückschnitt hinter sich hat, ist gut 2,5 - bis 3mtr hoch, Höhe und Breite kann durch Rückschnitt begrenzt werden.
Ich selbst schneide keine 3jährigen soweit zurück, nur um den Versand gerecht zu werden. Die Pflanze müsste ja dann erst neue Ruten bilden, was eine verzögerte Blüte, falls überhaubt,kommt dann vieleicht noch ein Fruchtansatz wird er möglicherweise nicht mehr ausreifen. Das mag in Südfrankreich anders sein.Eine ungeschnittene 1-2jährige wäre für deine Zwecke wohl richtiger.
LG Heiner

10.03.2010 12:05 | geändert: 10.03.2010 12:05


Heiner, du bist süß, dass du noch an mich denkst! War vorgestern das erste Mal in meinem Pool, naja, hmhm, nur ganz kurz lächel
Meine Nispero (Loquats)haben schon dicht getragen, ein 2-jähriger, die Avocados setzen Blüten an, Physalis eingesetzt und nach 4 Monaten schon große Ernte, hier gilt das als Unkraut, und und und lächel
Schöne Grüße nach Deutschland, nicht verzagen, auch da wird die Sonne wieder scheinen.

10.03.2010 14:24 | geändert: 10.03.2010 14:24


Hallo Heiner

Danke für Deine schnelle Antwort. Wenn ich eine 1-2 jährige von Dir bekommen könnte wäre das schön. Könnte ich Deine e-mail bekommen um meine Anschrift mitzuteilen? Auch wegen der Kostenerstattung. Mit Lisa hast Du ja auch einen Weg gefunden.
LG Gerd

10.03.2010 14:37 | geändert: 10.03.2010 14:37


Hallo Heiner

mir ist jetzt eingefallen, dass Du Deine e-mail nicht ins Forum stellen möchtest. Ich habe keine Goji-Pflanzen und kann Dir meine nennen: feico@feiland.com
PS für Lisa. Meine Avocado (aus Samen gezogen) fängt auch zu blühen an, wie im letzten Jahr. Hat aber noch nie Früchte getragen. Wie alt ist Deine ?
LG Gerd

11.03.2010 12:17 | geändert: 11.03.2010 12:17



Hallo Gerd
habe eben eine Mail an dich geschrieben, ob sie angekommen is?.
GMX meldet ( Fehlermeldung)
LG Heiner

11.03.2010 20:56 | geändert: 11.03.2010 20:56


Hallo Heiner

Leider nichts von Dir erhalten. Lisa hat geschrieben ohne Probleme. Klick doch die Anschrift an, dass müsste gehen.
LG Gerd

12.03.2010 08:01 | geändert: 12.03.2010 08:01


Hallo Heiner! Ich bin durch Zufall in dieses Forum gekommen. Wir haben unseren Gemüse-Garten verkleinert und den Rest mit Gras eingesät. Hier würde ich gerne Goij-Beeren pflanzen um die "Graswüste" ein bisschen aufzulockern. Es wäre riesig nett, wenn wir von Dir 1 oder 2 Sträucher haben könnten. Natürlich gegen Unkostenerstattung. Bin gespannt, ob ich Antwort erhalte. Liebe Grüße von der nebligen Schwäbischen Alb Edith zwinker

17.02.2011 15:48 | geändert: 17.02.2011 15:48


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/goji-pflanze-ist-unkraut-bocksdorn-lycium-barbarum-t-540-2

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.