Google-Anzeige

Goldregen wächst nicht und blüht nicht mehr richtig

Google-Anzeige


Wir haben einen Goldregen der seit einigen Jahren nicht mehr so recht wachsen will und die Blütendolden werden immer kleiner. Er treibt in jedem Frühjahr aus den Knospen nur spärlich Blätter aber keine neuen Triebe mehr. Der Baum ist ca. 15 Jahre alt, hat einen Stammdurchmesser von 8 cm und steht im leicht humösen märkischen Sandboden. Wir haben schon Patentkali (Kalimagnesia) gestreut, aber er zeigte in diesem Jahr keine Erholung. Was könnte man noch machen um diesen wunderschönen Baum zu retten?

25.07.2007 12:58 | geändert: 25.07.2007 12:58


Sehr geehrter Herr Boll,

wegen der späten Antwort, die wir bitten zu entschuldigen, bekommen Sie diesen Artikel zusätzlich per E-Mail zugestellt. Sollte weiterer Diskussionsbedarf bestehen, antworten Sie jedoch bitte direkt online auf der Seite des Themas.

Wenn der Goldregen früher am selbem Standort bei gleicher Pflege üppig geblüht hat, nicht zu viel (allenfalls wenig) gedüngt wurde, ausreichend Kalk im Boden vorhanden ist und auch mäßiges Auslichten keine Besserung bringt, hat er sich wahrscheinlich verausgabt.

Goldregen sind leider nicht selten recht kurzlebig, weil sie sich durch die überreiche Blüte verausgaben und können dann normalerweise nur ersetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr GartenDatenbank.de Team

03.08.2007 19:23 | geändert: 03.08.2007 19:51


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/goldregen-waechst-nicht-und-blueht-nicht-mehr-richtig-t-192-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.