Google-Anzeige

Google Chrome Erfahrungen, Test + Wunschzettel

Google Chrome Erfahrungen, Test und Anwender Wunschzettel für *schnellen* Browser. Infos direkt vom Anwender.

Google-Anzeige

Ergänzung zu Portable Apps | Opera USB | Chrome | Firefox

Kurzinfo

Zurzeit benutze ich
Portable Google Chrome

Erweiterungen
Mausgesten
1 + Plus One Extension
G+me for Google Plus™ Google+ Stream collapsed, übersichtlich gekürzt listen.
Tweets +1
EXIF Viewer (seit 10.01.2012)

Nachtrag 28.08.2011: Zum Surfen bzw. für Internetanwendungen und E-Mail bietet sich als meist wesentlich praktischere Alternative zum Tablet PC inzwischen sehr das Samsung Chromebook an:
Samsung Chromebook XE500C21-A03DE (Serie 5) 30,7 cm (12,1 Zoll) Chromebook (Intel Atom N570, 1,6GHz, 2GB RAM, 16GB SSD, Chrome OS) * mit Googles Betriebssystem Chrome OS. Akku läuft beim Surfen um 8 Stunden, das System fährt in etwa 8 Sekunden hoch, aus dem Standby ist es sofort betriebsbereit. Gewicht: 1,3 kg.
Bei uns im Einsatz seit 30.08.2011, damaliger Kaufpreis incl. Versand EUR 399,00.
Siehe dazu auch den sehr interessanten ausführlichen Erfahrungsbericht von Chris

Bookmarks
Simple Startup Password via Google Chrome mit Passwort schützen

Browser für *schnelles* Surfen
Seit vielen Jahren bin ich eigentlich so zufriedener Anwender von Opera, dass es mir immer ein Rätsel ist, wieviele andere noch die umständlicheren Browser und sogar den meist noch lahmeren und unter Computerexperten als besonders gefährlich unsicher geltenden [1] Internet Explorer (IE) verwenden.
Obwohl Konkurrenz das Geschäft belebt, hat mich daher auch Google Chrome nicht weiter interessiert, vor allem da ich natürlich leider ebenso wie die meisten anderen mitteleuropäischen Durchschnittsbürger unter chronischem Zeitmangel leide.
Kürzlich musste ich aber unterwegs auf einem fremden Computer arbeiten, wo dieser Browser zufällig schon installiert war, und ich war auf Anhieb begeistert! Kaum zu glauben aber wahr: Google Chrome ist oft noch etwas schneller als Opera! Es lohnt sich also, die Zeit für den Download und die Installation zu investieren, zumal sie völlig problemlos vonstatten gehen und in wenigen Minuten erledigt sind.
Google Chrome Download

Bei uns ist Google Chrome somit ab sofort auf sämtlichen Systemen zumindest als Zusatz-Browser installiert. Als verwöhnter Opera-Anwender vermisse ich allerdings leider noch einige für die Praxis sehr wichtige Funktionen:

Wunschzettel

USB-Version
Erledigt - Update 08.06.2011
http://portableapps.com/apps/internet/google_chrome_portable

Eine mobile (portable) Version ist eins der wichtigsten Kennzeichen jedes wirklich fortschrittlichen und zeitgemäßen Programms. Sie ist von großer Bedeutung für jeden, der keine Lust hat, sich zum Sklaven eines bestimmten Computers machen zu lassen und/oder der sich in jeder Hinsicht gerne weiterentwickeln will und daher auch häufiger auf neue Hardware upgradet und dann seine unzähligen Anwendungen nicht jedes Mal zeitaufwändig neu installieren will. Siehe auch Portable Apps - Mobile Software auf dem USB-Stick
Die Seiten, die ich bisher unter "Google Chrome USB" oder "Google Chrome Portable" fand - z.B. http://portableapps.com/apps/internet/google_chrome_portable - funktionieren nicht (getestet 2010-04-16, 2010-04-17). Im übrigen würde ich natürlich einen Download auch direkt auf dem Server von Google selbst erwarten und einen Link auf der oben genannten Download Seite.


Mausgesten
Erledigt - Update 08.06.2011
https://chrome.google.com/webstore/detail/lfkgmnnajiljnolcgolmmgnecgldgeld?hl=de#

Vor- und Zurückblättern sowie das Aktualisieren (Neu laden) einer Seite durch Klick mit Mausbewegung nach rechts bzw. links bzw. nach oben ermöglichen.
Gibt es bis jetzt nur als Erweiterungen, siehe Mausgesten für Google Chrome (und die funktionieren bei mir bisher nicht auf Anhieb oder nur unzuverlässig)


"Zauberstab" bzw. "Schlüssel"-Button für automatisches Login (Passwort-Manager)
Zu den besonders praktischen Funktionen von Opera gehört für mich der Zauberstab- oder Schlüssel-Button, mit dem man sich auf Knopfdruck mit einmal gespeicherten Benutzerdaten einloggen kann, und zwar ggf. auch für mehrere verschiedene Benutzer. Diese Funktion würde ich persönlich allerdings aus Sicherheitsgründen nur auf dem USB-Stick verwenden und für Banking oder ähnlich sensible Accounts natürlich nicht.

Wichtige Funktionen wie die genannten sollten meiner Meinung nach standardmäßig im Programm vorinstalliert sein und nicht erst umständlich durch Erweiterungen zusammengesucht und nachträglich installiert werden müssen. Wie man es auch schon von Firefox her kennt, lohnt sich der Aufwand, sich um Erweiterungen zu kümmern nur selten, da diese sehr oft alsbald nicht mehr an die aktuellen Browser-Versionen angepasst werden, sodass weiterer Aufwand und Ärger vorprogrammiert sind.

Weiterhin stören mich zurzeit noch die fehlende Menüleiste, die fehlende vernünftige Anzeige der Bildeigenschaften und die fehlende Option, die Lesezeichen alternativ in einer vertikalen Leiste anzeigen zu lassen. Neue Bildschirme haben heute meist das 16:9 Format, sodass man an den Seiten deutlich mehr Platz hat als oben und unten.
Nachtrag 08.06.2011: Beim Speichern einer Webseite fehlt mir die Option "als Webarchiv (=nur eine Datei)" wie in Opera schon lange vorhanden.

FAQ

Gibt es keinen SessionSaver?
Doch. Leider ist er nur nicht standardmäßig voreingestellt, sondern muss erst über das Symbol Schraubenschlüssel oben rechts > Optionen > Grundeinstellungen > "Zuletzt geöffnete Seiten erneut öffnen" aktiviert werden.

Quellen
[1] Der Internet Explorer ist gefährlich web.oesterchat.com
--
Dinge sollten so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher.

Albert Einstein

Siehe auch
Opera USB Erfahrungen

* Affiliate-Links

16.04.2010 12:59 | geändert: 10.01.2012 10:36


Letzte Ergänzungen und Aktualisierungen auf dieser Seite

Erweiterungen
Mausgesten
1 + Plus One Extension
G+me for Google Plus™ Google+ Stream collapsed, übersichtlich gekürzt listen.
Tweets +1

Samsung Chromebook
Zum Surfen bzw. für Internetanwendungen und E-Mail bietet sich als meist wesentlich praktischere Alternative zum Tablet PC das Samsung Chromebook an:
Samsung Chromebook XE500C21-A03DE (Serie 5) 30,7 cm (12,1 Zoll) Chromebook (Intel Atom N570, 1,6GHz, 2GB RAM, 16GB SSD, Chrome OS) * mit Googles Betriebssystem Chrome OS. Akku läuft beim Surfen um 8 Stunden, das System fährt in etwa 8 Sekunden hoch, aus dem Standby ist es sofort betriebsbereit. Gewicht: 1,3 kg.
Bei uns im Einsatz seit 30.08.2011, damaliger Kaufpreis incl. Versand EUR 399,00.
Siehe dazu auch den sehr interessanten ausführlichen Erfahrungsbericht von Chris

* Affiliate-Links

31.08.2011 08:58 | geändert: 03.09.2011 11:24


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/google-chrome-erfahrungen-test-wunschzettel-t-1330-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.