Google-Anzeige

Hellbraune Nadeln an einer Eiben-Hecke (Taxus)

Google-Anzeige

Frage zu Eibe (Taxus baccata)

Einen schönen guten Tag , ich habe eine Hecke die ca 25 meter lang ist und aus ca. 80 Eiben ( Taxus )besteht. Diese wurde vor ca. 8 Jahren gepfanzt u. regelmäßig geschnitten ! Seit letztem Herbst treten an 3 verschiedenen Stellen hellbraune Nadeln auf !Die hellbraunen Stellen haben sich in Kürze sehr stark ausgebreitet !
Was kann ich tun damit die Hecke erhalten bleibt.
Über eine nützliche Information bedanke im mich vielmals.

30.03.2010 20:07 | geändert: 30.03.2010 20:07


Alle verbräunten Triebe bis weit ins Gesunde zurückschneiden und für optimale Boden-Pflege sorgen. Die Eiben-Hecke erholt sich normalerweise bald wieder ohne irgendwelche Schäden zurückzubehalten.
Siehe dazu auch unsere ausführlichen Anleitungen auf den folgenden Spezialseiten:
Pilzkrankheiten bekämpfen
Hecke düngen + Optimale Bodenpflege

Es handelt sich möglicherweise sogar nur um einen normalen Alterungesprozess, aber vielleicht auch um eine Pilzkrankheit.

Nützliche Links
Physiologische Schütte wsl.ch
Cryptocline-Nadelbräune an Eibe arbofux.de

Sven, GartenDatenbank.de Team

01.04.2010 19:35 | geändert: 01.04.2010 19:35


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/hellbraune-nadeln-an-einer-eiben-hecke-taxus-t-1319-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.