Google-Anzeige

Helleborus orientalis Frühlingschristrose in saurer Erde

Google-Anzeige

Kommentar zu Frühlingschristrose (Helleborus orientalis)
----------

Habe eine Helleborus orientalis erhalten. Die Gartenerde ist jedoch alles andere als kalkhaltig, pH sauer.
Was kann ich tun, um die Pflanze dennoch am Leben zu erhalten?
Danke für Ihre Antwort
P.A.

04.02.2008 09:29 | geändert: 04.02.2008 09:29


Wenn der Boden nicht gerade extrem sauer ist, sondern es sich eher um leicht saure Erde handelt (um pH 6), kann man Helleborus orientalis normalerweise ohne weitere Maßnahmen pflanzen, denn im Gegensatz zur heimischen Christrose (Helleborus niger) aus den Kalkalpen ist sie in der Hinsicht eher anspruchslos.

Bei sehr niedrigem pH-Wert kann man mit in jedem Gartencenter erhältlichen Kalk den Boden kalken, um den pH-Wert zu erhöhen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Frühlingschristrose in einem Kübel mit normaler Blumenerde in die umgebende saure Erde einzusenken.

Nach unserer Erfahrung ist ein solcher Aufwand insbesondere bei Helleborus orientalis jedoch in den allermeisten Fällen nicht nötig. Wir haben in einem Garten sogar schon kalkempfindlichen Rhododendron und sehr kalkliebende Helleborus niger direkt nebeneinander wachsen sehen, und zwar in großen Beständen.

Die meisten Pflanzen kommen mit einer ziemlich großen Spannbreite der Bedingungen noch gut aus, sodass man Bodenverbesserungen oder sonstige Änderungen eigentlich erst vornehmen muss, wenn sich zeigt, dass sich eine Pflanze offensichtlich nicht wohl fühlt.

Wichtiger als der pH-Wert ist für ein gutes Gedeihen der Frühlingschristrose ein ausreichend feuchter, humusreicher Boden (am besten immer mulchen), und ein möglichst heller aber nicht in der vollen Sonne liegender Stanort.

Mit freundlichen Grüßen
Margit Busch, GartenDatenbank.de Team

04.02.2008 11:48 | geändert: 04.02.2008 11:48


Ein Beitrag aus diesem Thread wurde in einen neuen Thread verschoben:

Rhododendron bekommt gelbe Blätter, was kann man dagegen tun

15.10.2009 12:16 | geändert: 15.10.2009 12:16


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/helleborus-orientalis-fruehlingschristrose-in-saurer-erde-t-387-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.