GartenDatenbankGarten Pflanzen A-Z Pflege Links Blog News Live-Ticker Twitter Facebook Google+ Google+Gabriele Jesdinsky Kontakt Impressum

Himbeeren schneiden (Rückschnitt) und Pflege

Google-Anzeige

Ergänzung zu Himbeere (Rubus idaeus) | Gehölzschnitt
----------

Himbeeren schneiden - Wann und wie

Direkt nach der Ernte alle abgetragenen Ruten direkt über dem Boden zurückschneiden.
Sowohl bei normalen Himbeeren (tragen am zweijährigen Holz) als auch bei herbsttragenden Sorten (=Himbeeren ohne Maden!) wie zum Beispiel 'Autumn Bliss' (tragen am einjährigen Holz, erscheint erst im Frühling).

Von den neuen Himbeerruten (= die im nächsten Jahr tragen) am besten nur mittelstarke im Abstand von etwa 15-20 cm stehen lassen. Alle übrigen Ruten ebenfalls bodennah abschneiden.

Pflege
Himbeeren bevorzugen humusreichen, feuchten Boden. =>Immer mulchen.
Das Substrat sollte leicht sauer, der Standort kann halbschattig bis sonnig sein.
Nie austrocknen lassen und ggf. richtig düngen, da sonst das Aroma sehr zu wünschen übrig lassen kann. Bei ständigem Mulchen bzw. Auftragen einer dünnen Schicht Kompost im Frühling ist zusätzliches Düngen nicht erforderlich.

Erfahrungsbericht, Tipp
Himbeeren gehören zu den Pflanzen, die durch Wurzelausläufer sehr lästig werden können.
Ggf. empfiehlt sich daher vor der Pflanzung eine Rhizomsperre in das Beet einzubauen.
Gegen wuchernde Ausläufer kann man nichts tun, als sie immer wieder am Boden abzuschneiden.

28.10.2008 09:01 | geändert: 22.11.2011 16:11


Ein Bild ergänzt:


Himbeeren (Rubus idaeus 'Autumn Bliss') Himbeer-Früchte ganz nah. Botanisch handelt es sich bei der Frucht nicht um eine "Beere", sondern um eine Sammelsteinfrucht.
Bild Datum: 2004-08-08 | Foto ID: 2009111101

Herbsttragende Himbeeren wie zum Beispiel die hier gezeigte Sorte 'Autumn Bliss' blühen später und haben deshalb keine Maden. Sie tragen am einjährigen Holz, der Neutrieb erscheint erst im Frühling. Diese Sorte ist außerdem resistent gegen die Rutenkrankheit.

Zum Vermehren einfach bewurzelte Ausläufer abtrennen und umsetzen.

Himbeeren loswerden: Oft wuchern Himbeersträucher wie zum Beispiel auch die Lampionblume (Physalis alkekengi). Meist reicht es gegen aufdringliche Triebe dick zu mulchen, dann lassen sich die unerwünschten Ausläufer leicht mit dickem Handschuh herausziehen/abstechen.
Um das Wuchern z.B. in den Rasen zu vermeiden, benötigt man normalerweise eine etwa 15-20 cm tiefe Sperre.

11.11.2009 11:56 | geändert von Gabi: 06.11.2011 11:20


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/himbeeren-schneiden-rueckschnitt-und-pflege-t-744-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.