Google-Anzeige

Hundehalterverordnung - Schäferhunde im Mohn (Hunde im Mohn)

Google-Anzeige

Ergänzung zu Schäferhund - Deutscher Schäferhund (DSH) - Hunde

Seit dem 01.08.2000 gilt in Brandenburg die neue Hundehalterverordnung.

Da nach dieser nunmehr *jeder* Hund über 40 cm Höhe mit einem eingepflanzten Chip versehen werden und der Besitzer ein Führungszeugnis bei der Behörde vorlegen muss, herrscht derzeit entsprechend große Aufregung.


Schäferhunde im Mohn.
Unterwegs in Brandenburg. Bild: 1993-06-15

Ich persönlich bin jedoch leider von der Notwendigkeit überzeugt:

Auch durch die Straße, in der wir wohnen, kann man im Grunde nur mit Baseballschläger und Handy bewaffnet laufen, da nicht selten aus mindestens einem Grundstück ein großer Hund zähnefletschend auf die Passanten zugerast kommt, weil der Besitzer mal wieder vergessen hat, die Einfahrt zu verschließen. :-(

Gabriele Jesdinsky,
Hundefreund und seit vielen Jahren Mitglied im Verein für Deutsche Schäferhunde

07.08.2000 12:12 | geändert: 07.08.2009 11:54


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/hundehalterverordnung-schaeferhunde-im-mohn-hunde-im-mohn-t-901-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.