Google-Anzeige

Immergrüner Sichtschutz nicht giftig (Heckenpflanzen)

Google-Anzeige

Frage zu Immergrüne Hecke

hallo,

wir haben ein reihenhaus und wollen einen immergrünen sichtschutz pflanzen.die eine seite ist sehr schattig, die andere bekommt gut sonne ab.wir haben eine kleine tochter (10 monate) und viele pflanzen sind giftig bis sehr giftig.zuerst wollte ich eine leylandhecke pflanzen, aber da ratet ihr ja auch von ab.die max höhe würde wahrscheinlich 4 m betragen.habt ihr ein paar vorschläge und tipps für uns.vielen dank

19.04.2009 10:52 | geändert: 19.04.2009 10:52


Außer Bambus, Gartenbambus (Fargesia murielae) fallen uns für immergrüne Heckenpflanzen auch nur giftige ein.

Sie sind allerdings meist nur bei Verzehr giftig. Wenn sie keine verführerischen Früchte haben, kommen Vergiftungsfälle mit Kleinkindern, in der (relativ kurzen) Phase, wo sie alles in den Mund stecken, wohl trotzdem nicht so oft vor. Zumal man Kinder in diesem Alter ja ohnehin nicht unbeaufsichtigt irgendwo alleine lässt.

Gefährlich sind vor allem rote Beeren und ähnliches wie z.B. auch von Maiglöckchen.

Auch heimischen Wacholder (Juniperus communis) könnte man unser Meinung nach verwenden, vor allem männliche Exemplare, die keine Beeren hervorbringen.

Viele laubabwerfende Heckenpflanzen wachsen übrigens so dicht, dass sie auch im Winter allein durch ihre Zweige hervorragenden Sichtschutz bieten, obwohl sie ihre Blätter abwerfen, insbesondere bei regelmäßigem Heckenschnitt. Insofern kann man für diesen Zweck auch etliche Blütenhecken verwenden, die man auf Dauer meistens ohnehin viel schöner findet als die üblichen Koniferenhecken aus Thuja & Co, die man in den meisten Gärten sieht.

Gruß Sven, GartenDatenbank.de Team

Nützliche Links zum Thema Giftpflanzen und Kinder:
Mit Giftpflanzen leben lernen
Vergiftungen bei Kindern
Giftpflanzen-Liste mit Toxizitätsgrad

03.05.2009 19:09 | geändert: 03.05.2009 19:10


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/immergruener-sichtschutz-nicht-giftig-heckenpflanzen-t-1009-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.