Google-Anzeige

Korkenzieherweidenbaum zurückschneiden

Google-Anzeige

Kommentar zu Korkenzieherweide schneiden
----------

Hallo,

hab mal eine dringende Frage: Im Dezember haben wir von einem Nachbarn einen Korkenzieher-Weidenbaum geschenkt bekommen, wir haben ihn bei ihm aus- und bei uns eingegraben. Leider denke ich, dass wir bzw. der Nachbar viel zu viel beschnitten haben, es sind nur noch große, dicke Äste stehengeblieben und inzwischen fürchte ich, dass neue Triebe nur aus einjährigem Holz sprießen...Ist das so?

Freue mich über eine Antwort

viele Grüße

Bettina

29.02.2008 17:26 | geändert: 29.02.2008 17:26


Hallo Bettina,

nein, keine Sorge: Auch altes Holz der Korkenzieherweide hat sogenannte "schlafende Augen" wie beispielsweise auch die Rosen. Das sind zunächst meist unsichtbare Knospen, die aber nach einem Rückschnitt bald anschwellen und austreiben.

Beim Schneiden der Korkenzieherweide kann man normalerweise nichts falsch machen. Sie treibt auch aus dem Wurzelstock wieder aus, daher kann man sie sogar direkt am Boden oder handhoch absägen ("auf den Stock setzen").

Zumindest kann man nicht zu viel schneiden, wohl aber zu wenig, denn sie neigt zum Vergreisen, d.h. ältere Äste werden relativ schnell brüchig. Daher auch künftig regelmäßig kräftig zurückschneiden, um viele schöne neue junge Triebe zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Förster, GartenDatenbank.de Team

29.02.2008 19:04 | geändert: 29.02.2008 19:04


Hallo,
gibt es einen bestimmten Zeitraum, in dem man den Korkenzieher - Baum beschneidet?

02.07.2010 10:05 | geändert: 02.07.2010 10:05


Nein, das kann man jederzeit machen.
Siehe dazu auch unsere ausführlichen Informationen auf der Spezialseite zum Baumschnitt - Wann + wie zurückschneiden?, das gilt auch für die Korkenzieherweide.

02.07.2010 11:28 | geändert: 02.07.2010 11:28


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/korkenzieherweidenbaum-zurueckschneiden-t-408-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.