GartenDatenbankGarten Pflanzen A-Z Pflege Links Blog News Live-Ticker Twitter Facebook Google+ Kontakt Impressum

Kranke Kletterrose im Sommer radikal zurückschneiden?

Google-Anzeige

Verschoben von Alte Rose zurückschneiden
----------

Liebes Gartendatenbank-Team,
wir haben eine Kletterose die an und für sich toll wächst, bei der aber folgendes problem auftritt: sie hat jeder jahr, aber heuer stärker als je zuvor, rosenrost, der trotz mehrmaligem spritzen nicht in griff zu kriegen ist. sie hat wieder im frühsommer wunderschön geblüht, aber jetzt ist inzwischen fast alles laub, das inzwischen komplett befallen ist, abgefallen, d.h. täglich fällt ein berg laub ab.
wir haben nun überlegt, nachdem die rose auch zu schnell gewachsen und von uns nicht richtig gezogen wurde, die rose nochmals radikal zurückzuschneiden um sie einerseits besser ziehen zu können und vielleicht dadurch für die nächsten jahre den rosenrost weg oder besser in griff zu bekommen.
daher meine frage: ist es möglich die rose JETZT zurückzuschneiden, ohne dass sie dadurch abstirbt?
danke für eure hilfe
inge

14.07.2008 10:37 | geändert: 14.07.2008 10:37


Ja, normalerweise kann man Kletterrosen wie auch alle anderen Rosen problemlos auch mitten im Hochsommer radikal zurückschneiden, ohne dass es ihnen schadet.

Ausnahmen: Mangelhafte Vitalität und/oder extreme Kulturbedingungen können beim radikalen Rückschnitt jedoch im Ausnahmefall grundsätzlich auch zum Absterben der Pflanzen führen. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, den Schnitt zunächst weniger tief anzusetzen und ihn auf mehrere Jahre zu verteilen.

Meiner Meinung nach ist es besser, sich von kränkelnden Rosen zu trennen und sie durch krankheitsresistente Sorten zu ersetzen. Arbeit hat man schließlich auch ohne Schädlingsbekämpfung im Garten schon genug. Zudem sind wirksame Fungizide immer gleichzeitig auch giftig für den Menschen, also umweltschädlich und gesundheitsschädlich. Bereits geringste Mengen solcher Chemikalien können gefährliche, unheilbare Krankheiten wie Allergien, Nervenschädigungen oder Krebs verursachen.

Siehe auch:
Pilzresistente Kletterrosen Sorten

Gruß Gabi
--
Verwandte Seiten:
Gehölze schneiden > Radikalschnitt
Rosen schneiden

P.S.: Die Teilnahme am GartenDatenbank.de Forum macht eine gewisse Rücksichtnahme bei der Gestaltung der Artikel erforderlich. Daher bitten wir Dich, Dir einmal Satz 2 Nummer 3 der GartenDatenbank.de Regeln näher anzuschauen.

14.07.2008 11:31 | geändert: 14.07.2008 11:32


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/kranke-kletterrose-im-sommer-radikal-zurueckschneiden-t-625-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.