Google-Anzeige

Kugelakazie wird nicht dicht, verkahlt von innen

Google-Anzeige

Frage zu Kugelakazie | Kugelakazie schneiden | Baumschnitt

Hallo zusammen,

unsere Kugelakazie wird dieses Jahr nicht dicht.
Was kann das sein?
Danke
andreas

04.05.2009 12:01 | geändert: 04.05.2009 12:01


Hallo Kalli.

Ich würde sagen deiner Akazie fehlt ein bisschen der Rückschnitt. Auch Kugelakazien haben es ganz gerne wenn man sie ab und zu schneidet. Allerdings dann nicht nur ein paar dünne Äste, ich würde sie gleich richtig zurücknehmen. So das noch etwa 1/3 stehen bleibt. Das wird zwar im ersten Moment etwas komisch aussehen, aber nach ein paar Wochen sind die Triebe und Blätter wieder da und die Akazie ist wieder grün und dichter.
Zwar ist es jetzt schon fast etwas spät, aber auf dem Foto sieht der Baum nicht so aus, als hätte er allzu dicke Äste. Also würde ich sagen auch jetzt könntest du noch etwa 2/3 von der Krone wegschneiden. Aber dann auch gleich zumindest alle dicken Äste mit Wundverschlussmittel verschließen!

Christian

05.05.2009 23:59 | geändert: 05.05.2009 23:59


Christian,

vielen Dank für Deine Nachricht.
Wäre es falsch jetzt nicht mehr zu schneiden?
Wir leben jetzt ein Jahr mit der nicht zu dichten Akazie und schneiden sie erst im Frühjahr 2010 zurück.
Ist das OK?
Viele Grüße
Andreas

06.05.2009 09:18 | geändert: 06.05.2009 09:18


Wenn du sie im nächsten Frühjahr schneidest bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite!
Gruß
Christian

07.05.2009 10:39 | geändert: 07.05.2009 10:39


Wenn man Kugelbäume wie normale Bäume (am besten regelmäßig von Anfang an) nur auslichtet statt sie radikal zu kappen, kann man solche Verkahlungen weitgehend vermeiden.

Durch das Einkürzen eines Astes kommt es an der Schnittstelle zu einem besenartigen Austrieb, der so dicht ist, dass die einzelnen neu austreibenden Äste nicht genug Licht und Luft bekommen, d.h. es kommt auch unvermeidlich wieder bald zum Verkahlen von innen.

LG Günther

08.05.2009 06:29 | geändert: 08.05.2009 06:29


Bei uns in der Gegend sehen viele Kugelakazien zurzeit auch so aus. Die Verkahlung könnte daher auch auf den letzten harten Winter zurückzuführen sein.

In unserer Kugelakazienallee gibt es sogar auch einzelne Exemplare, die in der gesamten Krone jetzt überhaupt erst anfangen auszutreiben, sodass es sein könnte, dass auch die innen kahlen Bäume vielleicht im Laufe des Frühsommers doch wieder auch noch dichter werden.

Normale Robinien sind schon wärmeliebend, und bei den Kugelakazien handelt es sich um Kopfveredelungen, die vielleicht frostempfindlicher sind. Bei uns haben jedenfalls auch etliche Hochstamm-Rosen im letzten Winter trotz gutem Winterschutz teilweise schweren Schaden genommen.

Viele Grüße
Martin

08.05.2009 19:28 | geändert: 08.05.2009 19:28


meine Kugelakazien (ca.10 jahre alt)sind auf der
oberen hälfte des Stammes Stellenweise mit moos
bedeckt trotz jährlichen rückschnittes.
Wohne auf 1000m seehöhe,kalkarmer Boden,einmal
jährliche gartenkalkdüngung.l.g.

03.02.2011 18:27 | geändert: 03.02.2011 18:27


... 1 Jahr und 4 Monate später ...

Ich habe auch zwei Kugelakazien,haben vor 2Jahren auch so schlecht ausgeschaut.Dann stellten wir uns die Frage raus damit oder rückschnitt auf gut Glück.
Und was soll ich sagen sie stehen heute noch, besser und schöner denje.
seit dem schneiden wir sie im Frühjahr um die
Hälfte zurück.
Ich hätte aber eine andere Frage,: kann ich zwischen den 2 Bäumen eine Hängematte befestigen oder ist der Baumstamm sehr empfindlich?
Brauche dringend
Antwort.
Gruß Berna

14.06.2012 22:07 | geändert: 14.06.2012 22:07


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/kugelakazie-wird-nicht-dicht-verkahlt-von-innen-t-1023-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.