Google-Anzeige

Kugelbäume schneiden - Rückschnitt Kugelbaum n. Sturmschaden

Google-Anzeige

Kugelbäume schneiden - Rückschnitt Kugelbaum nach Sturmschaden
z.B. Zwergtrompetenbaum, Zwergkatalpa, Kugeltrompetenbaum (Catalpa bignonioides 'Nana'), Kugelahorn (Acer platanoides 'Globosum') und Kugelrobinie, Kugelakazie (Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera').


Kommentar zu Bäume schneiden, Sträucher, Hecken: Wann + wie? Baumschnitt, Obstbaumschnitt, Heckenschnitt
----------

Stürme haben große Schächte aus unseren Kugel - Zwergkatalpen herausgebrochen. Wann und wie kann ich sie so schneiden, dass sie wieder kugelförmig wachsen? Darf ich nur auslichten oder auch einkürzen?

Im Sommer sind die Blätter an einem großen Schacht vertrocknet und abgefallen.Welche Ursachen könnte das haben.
Im Voraus vielen Dank für Ihren Rat.

http://www.bertram-elektrotechnik.de

03.10.2007 22:36 | geändert: 03.10.2007 22:36


Sehr geehrter Herr Bertram,

am besten nur auslichten:
Sofern möglich, sollte man Kugelbäume grundsätzlich nur auslichten. Dabei werden die beschädigten Äste direkt am Ansatz abgeschnitten bzw. abgesägt ohne Stummel stehen zu lassen. Ggf. entfernt man zusätzlich weitere unbeschädigte Äste, damit am Ende die verbliebenen Zweige gleichmäßig ringsherum verteilt sind und wieder eine symmetrische Wuchsform hergestellt ist.

Einkürzen:
Nach Sturmschäden kann die Krone durch die erforderlichen Eingriffe dann zu licht geworden sein, wodurch die verbliebenen Äste bruchanfällig werden. In diesem Fall kürzt man sie so weit wie nötig ein, um sie auf ein angemessenes Gewicht zu verringern. Schlagen die eingekürzten Äste dann zu stark aus, weil sie schon zu dick waren, muss man überzähligen Austrieb entfernen und so die natürliche Wuchsform wieder herstellen.

Nach einiger Zeit bildet sich durch normalen Zuwachs nach diesem Rückschnitt die kugelförmige Krone automatisch wieder aus.

Kappen (Radikalschnitt):
Bei einem extremen Sturmschaden bleibt nichts weiter übrig, als die Krone radikal zu kappen, bei Kugelbäumen allerdings nicht mitten im Stamm, sondern oberhalb der Veredelungsstelle, also oben eine Art Köpfchen stehen lassen.
Sonst es um den automatisch kugelförmigen Wuchs sowie den langsamem Jahreszuwachs geschehen, weil dann die Unterlage (die Wildart) austreibt.
Normalerweise entwickelt sich auch nach diesem Radikalschnitt ein neue kugelige Krone, man schneidet nur zu dicht stehende Triebe ggf. heraus.
Radikaler Rückschnitt empfiehlt sich bei einem Kugelbaum jedoch nur im äußersten Notfall.

Schnittzeitpunkt:
Bester Zeitpunkt zum Stutzen ist der ausgehende Winter, kurz vor Austriebsbeginn, weil dann die Zeit, in der der Baum verstümmelt aussieht, am kürzesten ist.
Ansonsten kann man jederzeit schneiden (außer im Frühling, wenn der Saft steigt). Beschädigte Äste schneidet man am besten sofort ab (Angriffspunkt für Schädlinge).


Im Sommer sind die Blätter an einem großen Schacht vertrocknet und abgefallen.

Das kommt beim Trompetenbaum bei entsprechender Witterung gar nicht so selten vor, wahrscheinlich handelt es sich um eine Pilzkrankheit. Jeweils sofort bis weit ins Gesunde herausschneiden und im Müll entsorgen, nicht auf den Kompost.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Förster, GartenDatenbank.de Team
--
Verwandte Seiten

Spezialseite: Kugelbäume Kugelbaum Arten + Sorten (Übersicht)

Zwergtrompetenbaum, Zwergkatalpa, Kugeltrompetenbaum (Catalpa bignonioides 'Nana'),
Kugelahorn (Acer platanoides 'Globosum') und
Kugelrobinie, Kugelakazie (Robinia pseudoacacia 'Umbraculifera').


Pflanzenpflege in 10 Regeln

04.10.2007 17:25 | geändert: 02.06.2008 16:24


Ein Beitrag aus diesem Thread wurde in einen neuen Thread verschoben:

Kugelakazie mickert nach Radikalschnitt

13.09.2009 16:15 | geändert: 13.09.2009 16:15


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/kugelbaeume-schneiden-rueckschnitt-kugelbaum-n-sturmschaden-t-240-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.