Google-Anzeige

Magnolie blüht nicht (Tulpenbaum)

Google-Anzeige

Frage zu Magnolie Tulpenmagnolie (Magnolia x soulangeana)

Habe einen ca. 7-jährigen Tulpenpaum in einem kleinen Garten mit ca. 100 m2. Der Baum ist im Wuchs wunderschön und ich benütze ihn als sog. Schattenbaum. Da der Garten rel.klein ist schneide ich ihn jedes Jahr im Spätherbst auf ca. 6 m Höhe zurück. Er treibt jedes Jahr sehr schön aus und wächst stark, hat aber noch nie geblüht.Wie lange muß ich darauf warten ?? Ersuche um Mitteilung- danke undl.G. Fasching H.

19.05.2009 16:57 | geändert: 19.05.2009 16:57


Magnolien Sämlinge blühen wie beim Blauregen meistens erst nach 3-10 Jahren, sodass es sich empfiehlt, keine Pflanzen zu kaufen, die durch Aussaat vermehrt worden sind, sondern nur durch Veredelung: Diese blühen normalerweise schon sofort im 1. oder 2. Jahr nach der Pflanzung. Am besten einfach nur eine blühende Magnolie kaufen, dann riskiert man keine jahrelange Wartezeit.

Wenn Du die Magnolie zurückschneidest, indem Du keinen Ableitungsschnitt durchführst, wie es richtig wäre, sondern indem Du die Äste einkürzt, wird die Magnolie wahrscheinlich nie blühen, denn in dem Fall schneidest du alle Blütentriebe weg: Wie alle Frühblüher blühen auch Magnolien am alten Holz (Vorjahresholz), mit einem Schnitt insbesondere im Herbst bringt man sich bei diesen stets um die Blüte. Gilt zum Beispiel auch für Flieder, Rhododendron, Forsythie usw.

Siehe dazu auch unsere ausführliche Anleitung zum Baumschnitt (Einmal verstehen und dann *alle* Gehölze richtig schneiden können)

Gruß Thomas, GartenDatenbank.de Team

20.05.2009 18:41 | geändert: 20.05.2009 18:41


Da hat Thomas schon ganz recht, dass du jedes Mal im Herbst die schönen Blüten mit weggeschnitten hast. Wenn du die Magnolie auch weiterhin schneiden möchtest, tu das einfach im Frühjahr gleich nach der Blüte. So hast du die Pflanze geschnitten und gleichzeitig hast du aber auch was von der Blüte!

Was allerdings so nicht ganz stimmt ist, dass Magnolien nur als Veredlung gekauft werden sollten. Viele der gängigen Magnolien werden nämlich gar nicht veredelt, sondern durch Stecklinge vermehrt. Wie z.B. M. stellata, lilliiflora, oder auch soulangeana Sorten. Arten wie kobus oder soulangena werden auch ausgesäht, aber muss man dann im Normalfall nicht so lange warten wie bei Blauregensämlingen. Da kann es wirlich schon einmal 10 Jahre dauern bis der blüht. Bei Magnolien geht das normalerweise schneller und man kann darauf vertrauen, dass die Pflanze, die man sich in der Gärtnerei gekauft hat bald anfängt zu blühen. Auch soulangeana können schon als 5-6 Jahre alte Pflanze blühen. Und wenn man sie als kräftige Pflanze kauft, sollte sie meist ohnehin schon mindestens 3-4 Jahre als sein.

20.05.2009 23:43 | geändert: 20.05.2009 23:43


Hallo Christian,

vielen Dank für die Hinweise!

Ich dachte, M. x soulangeana wird meistens durch Chip Budding vermehrt, da ihre Stecklinge wie wohl alle laubabwerfenden Magnolien normalerweise nur schwer bewurzeln.[1]

Sämlinge von Soulangeana-Magnolien sollte man aber wohl erst recht sicherheitshalber nur als blühende Pflanze kaufen:

Da es sich dabei ja um eine Hybride (M. denudata x M. liliiflora)[2] handelt, deren Eigenschaften nach den Mendelschen Regeln grundsätzlich von der Mutterpflanze abweichen können und das wohl bei dieser Hybride auch häufig tun[3], wäre es ja dann auch nicht unwahrscheinlich, dass man sonst auch sehr leicht mal eine blühfaule Pflanze erhalten kann.

LG Gabi

Quellen:
[1] Toogood, A. Handbuch der Pflanzenvermehrung. Ulmer, 2002. ISBN 380016682 *
[2] Magnolia x soulangeana @ ars-grin.gov
[3] Magnolie vermehren G Wolmershäuser @ de.rec.garten

* Affiliate-Links

21.05.2009 07:27 | geändert: 21.05.2009 07:27


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/magnolie-blueht-nicht-tulpenbaum-t-1041-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.