Google-Anzeige

Mandevilla schneiden - Kann sie "verbluten"? (Milchsaft)

Google-Anzeige

Frage zu Dipladenia (Mandevilla spec.)

Wenn ich die Mandevilla stark zurückschneide,besteht dann nicht die Gefahr das durch den Verlust von der austretteden Mich,daß sie "verblutet" und abstirbt?

13.12.2009 11:52 | geändert: 13.12.2009 11:52


Nein, die Mandevilla kann man jederzeit problemlos schneiden.

Wenn ihr Milchsaft austritt, schadet das nicht, der austretende Milchfluss trocknet nach dem Schnitt rasch ein, genauso wie zum Beispiel auch beim Weihnachtsstern, wenn man diesen zum Beispiel für die Vase oder für Stecklinge schneidet. Wichtig ist nur, dass man die Milch nicht an die Haut bekommt oder sich womöglich dann vielleicht noch versehentlich in die Augen oder andere Schleimhäute reibt.

"Verbluten" tut übrigens normalerweise noch nicht einmal ein Baum wie die Walnuss oder auch die diesbezüglich besonders empfindliche Weinrebe (Echter Wein), wenn man sie zum falschen Zeitpunkt im Frühling bei aufsteigendem Saft schneidet und es dann wirklich gefährlich aussehend *wochenlang* grauenhaft wie aus einem Wasserhahn tropft, siehe auch Ausbluten stoppen, Verbluten - Walnuss-Baum blutet verblutet.

16.12.2009 17:32 | geändert: 16.12.2009 17:32


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/mandevilla-schneiden-kann-sie-verbluten-milchsaft-t-1239-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.