Google-Anzeige

Maulwurf los werden mit Westhighland-Terrier

Google-Anzeige

Tipp zu Maulwurf - Mittel gegen Maulwürfe

Ich bin soeben über diese Seite gestolpert und konnte mich daran erinnern, dass ich es nachdem unser Haus und auch der Garten fertig waren mit Wühlmäusen und dem Maulwurf zu tun bekam. Das war seinerzeit zum Teil sogar sehr heftig. Der Zufall half uns zu einer Lösung. Wir legten uns einen kleinen Westhighland-Terrier zu. Dieses kleine weiße Energiebündel kontrollierte unsere Gartengrenzen tagtäglich und tollte natürlich auch auf unserem Zierrasen herum. Seit dieser Zeit haben wir keinen der genannten Plagegeister mehr in unserem Garten. Die Lösung scheint darin zu bestehen, dass der Hund durch sein getippel über unsere Gartenfläche für die Tiere die unter der Erde leben, als lärmender Geselle empfunden wird. Jede Bewegung die über die Gartenfläche erfolgt, löst vermutlich in den Gängen der Erdbewohner unangenehme Geräusche aus. Da wir auch heute noch so einen weißen Vierbeiner haben, hat sich an dem maulwurfsfreien Garten bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts geändert.

Manfred Fahl

10.08.2009 22:47 | geändert: 10.08.2009 22:47


Hallo Manfred,
dann halt Dir Deinen Westi mal gut in Form. Ich habe auf meinen 2000 m2 eine Hundepension und immer bis zu 10 Hunde hier. Manche davon graben sogar mit Freuden hinter Mauli her. Der lacht sich aber nur kaputt und buddelt seinen nächsten Haufen drei m weiter. Wenn die Hunde nachts weg sind, kommen die Katzen, die haben mir schon zwei Maulis gebracht, aber wir scheinen eine ganze Kolonnie hier zu haben, das hört nicht auf.

19.10.2010 12:34 | geändert: 19.10.2010 12:34


hallo manfred,
das klingt ja interessant. aber wir haben da leider anderen erfahrungen gemacht. bei uns kommt der maulwurf auch, wenn die hunde draussen sind. da macht er sich gar nichts. wir versuchen den jetzt mit milch zu vertreiben. das habe ich mal gehört, dass das helfen soll.
lg ute

26.10.2010 10:54 | geändert: 26.10.2010 10:54


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/maulwurf-los-werden-mit-westhighland-terrier-t-1124-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.