Google-Anzeige

Oleander düngen pH-Wert Boden Ansprüche Welche Blumenerde

Google-Anzeige

Kommentar zu: Oleander (Nerium oleander)
----------

hallo,
eine Frage zur Bodenbeschaffenheid,
wie hoch sollte der PH WERT sein
sollte der Boden sauer sein oder Kalkhaltig.
Wie sieht es mit Hakaphos dünger aus.
mfg
H.K

24.04.2008 10:37 | geändert: 24.04.2008 10:37


Hallo Heinz,

der pH-Wert spielt beim Oleander praktisch keine Rolle, der Boden kann mäßig sauer, neutral oder auch leicht kalkhaltig (alkalisch) sein.

Oleander soll zwar auch sehr niedrigen pH-Wert, also stark saures Substrat vertragen, das haben wir allerdings noch nicht selbst ausprobiert.

Man kann ihn somit in normale Blumenerde bzw. normalen Gartenboden pflanzen und auch irgendeinen Dünger verwenden, ohne dass es irgendwelche Besonderheiten zu beachten gibt.

Hakaphos Dünger ist unseres Wissens gut geeignet. Wir verwenden meist No Name Flüssigdünger, wie er im Frühling günstig im Supermarkt angeboten wird.

Bei uns entwickelt sich der Oleander übrigens anscheinend besonders schön, wenn wir mit Regenwasser oder abgestandenem Wasser gießen, das in der Gießkanne durch die Sonne *aufgewärmt* ist.

Wichtig für volle Blüte ist bei der Kultur als Kübelpflanze neben viel Sonne vor allem, für regelmäßige möglichst gleichmäßige Feuchtigkeit und Nährstoffzufuhr zu sorgen und dabei aber nicht zu viel zu gießen:

Es soll eigentlich kein Wasser im Untersetzer stehen bleiben, aber selbst das hat bei uns noch nie geschadet, bei dem Standort in der vollen Sonne verdunstet das meist auch schnell von alleine.

Ausgepflanzt verträgt Oleander wenn er angewachsen ist auch mal Trockenheit, das trifft aber nicht für Pflanzen zu, die hierzulande nur vorübergehend vom Frühling bis zum Herbst ins Freiland ausgepflanzt wurden, da sie in dieser Zeit kein ausreichend tiefes Wurzelsystem bilden können.

Mit freundlichen Grüßen
Margit Busch, GartenDatenbank.de Team

24.04.2008 13:00 | geändert: 24.04.2008 13:02


Danke für den guten Ratschlag.
gruss heinz

25.04.2008 01:03 | geändert: 25.04.2008 01:03


Guten Tag
Unser Oleander läßt etwas die Blätter hängen.Kann man jetzt
nach der Überwinterung umtopfen und die Wurzeln einkürzen
wie z.B bei der Engelstrompete. Für Ihren Rat wäre ich sehr dankbar.

09.04.2010 17:47 | geändert: 09.04.2010 17:47


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/oleander-duengen-ph-wert-boden-ansprueche-welche-blumenerde-t-474-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.