Google-Anzeige

Oleander Verblühte Blüten abschneiden?

Google-Anzeige

Hallo liebe Fachleute,
in diesem Jahr blüht unser "Nerium oleander" (Buschpflanze im Topf) sehr kräftig und reichhaltig. Das möchten wir auch wieder so haben. Deshalb meine Frage: "Müssen die verblühten Blüten ausgebrochen werden"?
Danke für Ihre Bemühungen
H.K.

09.07.2008 11:06 | geändert: 09.07.2008 11:06


Nein, wenn die Blüten verblüht sind, kann man nur vorsichtig die farbigen Kronblätter abzupfen. Muss man aber nicht, sie fallen nach einer Weile auch von alleine ab.

Aus dem Blütenstand treiben immer wieder neue Blütenknospen, daher nur etwaige Früchte (bohnenähnlich, mit der Zeit 10cm und länger, die später aufplatzen und kleine, behaarte Samen freilassen) an deren Ansatz abschneiden.

Für die volle, überreiche Blüten braucht der Oleander nur Sonne, Wärme, Wasser und Dünger. Normalerweise schadet es auch nicht, wenn die Früchte hängen bleiben.

Mit freundlichen Grüßen
Mario Eichstädt, GartenDatenbank.de Team
--
Hauptseite mit Übersicht: Oleander Pflege - Schneiden (Nerium oleander)

09.07.2008 11:33 | geändert: 09.07.2008 11:33


Ein Beitrag aus diesem Thread wurde in einen neuen Thread verschoben:

Oleander giftig für Hunde, gefährlich?

05.03.2009 13:12 | geändert: 05.03.2009 13:12


Würde das oben geschriebene auch für alte Blüten gelten, die sich im letzen Herbst nicht mehr geöffnet hatten? Sollte man diese auch an der Pflanze belassen?

19.04.2009 10:45 | geändert: 19.04.2009 10:45


Ja, das gilt auch für Blütenknospen aus dem vorigen Jahr.
Manchmal sind allerdings auch vertrocknete darunter, die man dann natürlich abzupfen kann. Die frischen sind jetzt oft schon recht prall. Im Zweifelsfall lieber alles dranlassen. Der Oleander blüht dann schon erheblich früher.

20.04.2009 13:02 | geändert: 20.04.2009 13:02


Mein Oleander hat zwar viele Blütentriebe,doch blüht er seit Jahren nicht mehr richtig.Woran kann das liegen?

14.05.2009 11:59 | geändert: 14.05.2009 11:59


Ich denke ich habe Oleander schon seit 20 Jahren. Man muss sich gar nicht so intensiv um die Olenader kümmern. Sie können sogar etwas Frost vertragen. Sie können auch in alter Erde stehen. Was sie mögen ist Sonne, viel Licht (langsam an Sonne gewöhnen) und ab und zu etwas Dünger, dann blühen sie auch gut.
Was ihnen nicht gefällt ist Regen, das bekommt auch den Blüten nicht gut.

Wolf
aus Niedersachsen
http://www.garten-anders.de
http://www.garten-anders.blogspot.com

14.05.2009 15:16 | geändert: 14.05.2009 15:16


Bei meinem Oliander werden die Blätter gelb und fallen ab.
Ich glaube aus den vorherigen Texten den Fehler erkannt zu haben. (zu wenig Düngung)

herzlichen Dank

15.08.2009 15:16 | geändert: 15.08.2009 15:16


Betr.Nr.8

Ging mir jahrelang auch so.
Wichtig ist nur in den Untersetzter gießen, dann werden keine Blätter mehr gelb und fallen nicht ab.

03.09.2009 08:32 | geändert: 03.09.2009 08:32


mein oleander treibt jedes jahr sehr viele blüten, aber sie blühen nicht. egal ob ich sie vom vergangenem abschneide oder nicht.
wer kann mir da helfen ???

20.03.2011 15:03 | geändert: 20.03.2011 15:03


Du kannst nichts anderes tun als für optimalen Standort und Pflege zu sorgen. Insbesondere braucht der Oleander volle Sonne an einem möglichst heißen und regengeschützten Platz und darf nicht austrocken, siehe auch Ansprüche auf unserer Spezialseite zum Oleander Oleander > Pflege & Kultur

Wenn sich die Blüten auch in einem sonnigen Sommer unter solchen Bedingungen nicht öffnen, hast Du ein sehr seltenes blühfaules oder krankes Exemplar erwischt, das man am besten einfach ersetzt.

21.03.2011 08:18 | geändert: 21.03.2011 08:18


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/oleander-verbluehte-blueten-abschneiden-t-611-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.