Google-Anzeige

Rosa rugosa blüht nicht

Google-Anzeige


Ich habe im Herbst letzten Jahres 2 Rosa rugosa mit gefüllten Blüten gepflanzt. In diesem Frühjahr haben beide Pflanzen einmal geblüht und jetzt tut sich nichts mehr. Können Sie mir einen Tipp geben, was ich vielleicht falsch gemacht habe? Am Standort kann es nicht liegen.

28.07.2007 19:00 | geändert: 28.07.2007 19:00


Sehr geehrte Frau Horn,

wegen der späten Antwort, die wir bitten zu entschuldigen, bekommen Sie diesen Artikel zusätzlich per E-Mail zugestellt. Sollte weiterer Diskussionsbedarf bestehen, antworten Sie jedoch bitte direkt online auf der Seite des Themas.

Rosa rugosa und ihre Sorten blühen je nach Witterung meist gegen Ende Frühjahr bis Hochsommer, die Blütezeit ist zwar relativ lange, nach der Hauptblüte kommt es bei ihr jedoch nur zu vereinzelter Nachblüte.
Für eine noch längere Blüte und immer wieder neue Blüten bis weit in den Herbst, kann man nur öfter blühende Rosensorten pflanzen, siehe z.B. auf unserer Spezialseite Duftrosen.

Für volle Blüte kommt es außerdem bei Rosen sehr auf den richtigen Schnitt und richtige Düngung an, vergleiche unsere Spezialseiten zum Rosenschnitt und zum Düngen.

Rosa rugosa gehört zu den Rosen, die man im Frühling besonders stark zurückschneiden muss, man kann sie sogar radikal "auf den Stock setzen", anderenfalls kommt es bei ihr nicht immer, aber auch gar nicht so selten vor, dass sie nicht mehr richtig blüht, insbesondere, wenn sie viele Jahre nicht geschnitten wird.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr GartenDatenbank.de Team

05.08.2007 14:46 | geändert: 05.08.2007 14:46


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/rosa-rugosa-blueht-nicht-t-194-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.