Google-Anzeige

Seerosen Gänge in Blättern

Google-Anzeige

Frage zu Seerosen + Teichrosen

Hallo,
in diesem Jahr und auch im vergangenen habe ich Probleme mit meinen Seerosen. Auf oder unter den Blättern kriecht irgendein Tier und frißt Gänge in das Blatt. Anschließend stirbt das Blatt ab. Was kann ich dagegen tun?
Über Anregungen würde ich mich sehr freuen.

28.08.2007 19:18 | geändert: 28.08.2007 19:18


Sehr geehrte Frau Natsch,

bei dem Schädling handelt es sich um den Erdbeerkäfer (Galerucella nymphaeae), auch Seerosenblattkäfer genannt. Dieser bräunliche, etwa 7mm große Käfer sowie seine Larven fressen bei Seerosen Gänge in die Blattoberseiten, bei Erdbeeren in die Blattunterseiten. Da man im Gartenteich keine Insektizide einsetzen kann ohne gleichermaßen die Fische und andere Tiere zu vergiften, bleibt einem leider nichts anderes übrig, als die Larven und und ggf. Käfer manuell abzusammeln und die geschädigten Blätter zu entfernen. Man kann auch versuchen, die Schäden in erträglichen Grenzen zu halten, indem man mit einem scharfen Wasserstrahl die Larven wegspritzt und damit den Befallsdruck mindert. Sträucher in der Nähe des Ufers fördern Vögel als natürliche Feinde.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr GartenDatenbank.de Team

29.08.2007 08:17 | geändert: 29.08.2007 08:17


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/seerosen-gaenge-in-blaettern-t-212-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.