Google-Anzeige

Stockrosen Blattläuse bekämpfen ohne Chemie

Google-Anzeige

Verschoben vom Thema Düngestäbchen gegen Blattläuse wirksam? (Kombi-Mittel)

----------
Habe auf einem Campingplatz zwei Stockrosen die leider nur alle zwei Wochen gepflegt weden können. Der Blütenstand ist sehr groß, aber Blattläuse sind sehr stark vertreten.
Was soll ich machen ohne Chemie zu benutzen?

09.06.2008 11:59 | geändert: 09.06.2008 11:59


Normalerweise braucht man gegen Blättläuse an Gartenpflanzen gar nichts zu machen, sie verschwinden irgendwann wieder genau so schnell, wie sie gekommen sind.

Bei uns sind zurzeit auch Blattläuse an den Stockrosen, aber noch viel mehr an Rosen und am Hibiskus (Gartenhibiskus, Strauch-Eibisch).

Wir haben so viele Pflanzen, dass wir es gar nicht schaffen würden, die alle zu behandeln. Anfangs spritze ich sie meist noch mit einem scharfen Wasserstrahl ab, aber mit der Zeit gebe ich das dann praktisch immer irgendwann frustiert wieder auf und ignoriere sie einfach. Wie gesagt, sind sie dann plötzlich auch wieder verschwunden, und zwar ohne dass es den Pflanzen oder der Blüte geschadet hat.

Ansonsten hilft ganz gut das Hausmittel "Biospray": Mit Schmierseife, auch Kernseife genannt (Rezept: ca. 1 Esslöffel pro Liter Wasser) oder Mittel auf Ölbasis, z.B. Celaflor Schädlingsfrei Naturen. Beide Methoden sind umwelt- und nützlingsschonend.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Jesdinsky
--
Hauptseite mit Übersicht: Blattläuse bekämpfen

09.06.2008 14:38 | geändert: 09.06.2008 14:39


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/stockrosen-blattlaeuse-bekaempfen-ohne-chemie-t-539-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.