Google-Anzeige

Tausendschönchen Maßliebchen Pflege (Bellis perennis Sorten)

Tausendschönchen Maßliebchen Pflege: Schneiden (Rückschnitt) und aussäen von Bellis perennis Sorten

Google-Anzeige

Hallo !

Hat jemand eine Ahnung, ob Bellis Perennis MEHRJÄHRIG ist, bzw. was NACH der Blütezeit mit ihr zu tun ist ?? Zurückschneiden, etc. etc.. ?

DANKE !

Starchild
zwinker

26.06.2009 20:18 | geändert: 26.06.2009 20:18


Die (halb-)gefüllten Bellis Sorten (Maßliebchen, Tausendschön) sind normalerweise zweijährig.

D.h. man muss wie zum Beispiel auch Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht und Bartnelke jetzt im Juni neu die Samen aussäen, damit sie im nächsten Jahr wieder blühen.

Dazu muss man in der Regel wohl neue Samen kaufen, bei mir entstanden aus Selbstaussaat von Tausendschönchen, deren verblüte Blütenstängel ich mal stehen ließ statt sie abzuschneiden, jedenfalls wieder nur wieder normale Gänseblümchen.

Zumindest wenn sie im Beet gepflanzt sind, sollte man sie nach der Blüte abschneiden, sie versamen sich sonst oft selbst und können dann wie Gänseblümchen als Unkraut im Rasen manchmal auch etwas lästig werden.

LG Pitty

27.06.2009 07:32 | geändert: 27.06.2009 07:32


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/tausendschoenchen-massliebchen-pflege-bellis-perennis-sorten-t-1073-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.