Google-Anzeige

Tibouchina wirft Blätter ab - Blattfall im Winterquartier

Google-Anzeige

Problem mit: Tibouchina, Prinzessinnenblume (Tibouchina urvilleana)
----------

Zum Winter habe ich jetzt meine Tibouchina reingeholt (Sie stand den ganzen Sommer auf der Terrase)Jetzt steht sie im kühlen Esszimmer (wird nicht benötigt)in der nähe des Fensters. Sie war voller Knospen, eine hat geblüht und ist sofort abgefallen. Jetzt schmeißt sie alles ab, auch die Blätter. Was soll ich bloß machen, sie ist schon über 2 m hoch

08.11.2008 02:31 | geändert: 08.11.2008 02:31


Das kann man nur verhindern bzw. vermindern, indem man sie direkt ans Fenster stellt und dieses weit öffnet, so oft es geht. Natürlich nur bei frostfreiem Wetter.

Die Tibouchina verliert Blätter beim Einräumen zum Überwintern wie praktisch alle Kübelpflanzen durch den Standortwechsel, insbesondere den großen Unterschied zwischen Temperatur, Licht und Luftfeuchtigkeit.

Das ist jedoch kein Grund zur Besorgnis, da die Blätter wieder neu austreiben, sobald sie sich umgewöhnt hat.

Vorraussetzung ist natürlich die richtige Pflege.
Dabei richtet man sich wie immer einfach nach den Verhältnissen im natürlichen Lebensraum:

Die Tibouchina stammt aus den tropischen Regenwäldern (Südbrasilien), dementsprechend benötigt sie vor allem hohe Luftfeuchtigkeit und darf nicht völlig austrocknen.

Auch zu starke Trockenheit führt zum Blattfall.
Jedoch sind die Wurzeln andererseits empfindlich gegen Staunässe: Zwischen den Wassergaben die obere Erdschicht abtrocknen lassen. Im Winter nicht düngen.

Man kann sie einfach überwintern wie Fuchsien, die praktisch dieselben Ansprüche haben. Fuchsien stehen beim Einräumen normalerweise ebenfalls in voller Blüte und lassen Blütenknospen und Blätter drinnen dann gerne abfallen, um nach der Umgewöhnung wieder auszutreiben. Zum Weiterblühen kann man auch sie nur im kühlen Wintergarten bringen, und wenn man dort ständig die Fenster aufreißt.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Weinreich, GartenDatenbank.de Team

08.11.2008 13:16 | geändert: 08.11.2008 13:16


Meine Tibouchina ist im Kübel 2,30 m hoch,sitzt voller Blüte mag sie nicht runter schneiden,die Pflanze steht unter ein Terassendach ,gefällt ihr glaub ich gut.Hatt kein Blattfall,aber wenn es kälter wird,müssen wier sie runterschneiden.

29.11.2009 19:52 | geändert: 29.11.2009 19:52


... 3 Jahre später ...

Unsere Tibouchina hat auch erst ziemlich spät Blüten angesetzt.Warscheinlich lag das an den wenigen Sonnenstunden u. den häufig kühlen Temperaturen im letzten Sommer bei uns im Norden.Als wir sie Ende Oktober reinholten,war sie voll von Knospen,hatte aber noch nicht geblüht.Also,wir haben sie ins Wohnzimmer nicht an die Heizung,aber an ein Fenster gestellt,sie nochmal voll aufgedüngt u.weiterhin reichlich gegossen.Dadurch ,dass wir eine offene Küche haben,ist durch das Kochen auch für genügend Luftfeuchtigkeit gesorgt.Und siehe da,es hat keine Woche gedauert u.sie fing an zu blühen.Dies tut sie mit großem Eifer.Wir hatten inzwischen schon über 50 Blüten.Die Blätter sind auch alle noch grün.Demnächst hat sie die lezten Blüten geöffnet,danach werde ich sie zurückschneiden u.hell u.kühl stellen.Es wäre schön,wenn sie im nächsten Jahr eher blühen würde.aber das hängt vom nächsten Sommer ab.L.G.Simone E.

10.12.2012 13:54 | geändert: 10.12.2012 13:54


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/tibouchina-wirft-blaetter-ab-blattfall-im-winterquartier-t-758-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.