Google-Anzeige

Tomaten an waagerechten Drähten ziehen

Google-Anzeige

Frage zu Tomaten

Hallo,
ist schon mal jemand auf die Idee gekommen Tomaten an waagerechte gespannten Drähten oder an einen Maschendraht zu ziehen? irgendwie stören mich jedes Jahr die Tomatenstäbe! Nun habe ich mir überlegt, zwischen mehreren Pfosten (welche auch für ein Tomaten-Dach herhalten sollen) in ca. 20 cm Abstand mehrere Drähte zu spannen um daran die Tomaten anzubinden. Unfug oder einen Versuch wert?
gruß diddy

04.05.2009 20:25 | geändert: 04.05.2009 20:25


Das kann man machen. Den Tomaten ist es wurst, woran sie befestigt werden, Hauptsache sie werden stabil befestigt. Wichtig ist nur, dass weiterhin Licht und Luft an die Pflanze kommt.

Du kannst die Tomaten - z.B. in einem Folientunnel - auch an den horizontalen Drähten entlang ziehen wie Weinreben. Ist aber recht aufwändig, da sich nur sehr junge weiche Triebe noch so biegen lassen, und sie schon kurze Zeit später bei einer solchen Prozedur brechen.

Normalerweise zieht man Tomaten daher umgekehrt an langen senkrechten (vertikalen) Drähten (professionell im Gewächshaus), wo sie dann meterlang nach oben wachsen.

LG Gisi, GartenDatenbank.de Team

Nützlicher Link:
Tomaten - Terrassendschungel

07.05.2009 17:34 | geändert: 07.05.2009 17:34


Klar geht das, Musst du halt nur richtig gut befessigen, damit nichts "einstürzt".

04.11.2009 17:21 | geändert: 04.11.2009 17:21


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/tomaten-an-waagerechten-draehten-ziehen-t-1024-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.