Google-Anzeige

Vogelbeere (Eberesche) - Kleiner Baum mit roten Beeren

Google-Anzeige

Neue Seite über Besonderheiten und Informationen zu Pflege (Standort, Schnitt, Vermehrung - Kultur, Ansprüche), Ähnliche Arten/Kennzeichen zur Identifizierung und 10 Bilder ergänzt:
Vogelbeere, Eberesche (Sorbus aucuparia)
----------
Wenn man einen Garten anlegt, ärgert man sich oft, dass Bäume bzw. Gehölze allgemein erst zu langsam wachsen und später kaum im Zaum zu halten sind.

Die Vogelbeere (Sorbus aucuparia), wegen ihrer eschenähnlichen, gefiederten Blätter auch Eberesche genannt, ist da eine löbliche Ausnahme.


Vogelbeere (Eberesche) - Kleiner Baum mit roten "Beeren" (botanisch Apfelfrucht, Sammelfrucht).
Bild: 2005-07-28

In den ersten 10-20 Jahren wächst sie mit bis zu 80 cm Jahreszuwachs schön schnell und wird danach langsamwüchsig, sodass sie trotzdem meist recht klein bleibt, ohne dass man viel an ihr herumschneiden muss. Man kann sie als Kleinbaum (Solitär) ziehen, aber auch als Strauch in einer freiwachsenden Hecke, die ab Spätsommer bis weit in den Winter zu Hochform aufläuft.

Ihr Fruchtschmuck ziert besonders lange, meist von Juli bis in den Dezember, obwohl die Früchte wie zum Beispiel auch beim Holunder eine Nahrungsquelle für über 60(!) Vogelarten sind.


Die Früchte hängen oft noch überreich bis weit in den Winter am Baum: Hier Mitte Dezember!
Bild: 1995-12-15

[mehr]

22.01.2009 19:26 | geändert von Gabi: 22.01.2009 19:38


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/vogelbeere-eberesche-kleiner-baum-mit-roten-beeren-t-880-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.