Google-Anzeige

Wachsblume (Porzellanblume, Hoya) + Frost

Google-Anzeige

Frage zu Wachsblume, Porzellanblume (Hoya spec.)

Ich habe meine Porzelan-oder auch Wachsblume höchstwarscheinlich zu spät rein geholt. Die Blätter sind sehr weich ,weil sie Frost bekommen hat. Weiß einer ob ich sie nun wegwerfen kann, oder ob sie sich noch mal erholt?

19.12.2009 10:50 | geändert: 19.12.2009 10:50


Die Wahrscheinlichkeit, dass Du sie wegwerfen musst, ist sehr hoch, da sie als tropische Pflanze extrem frostempfindlich ist und bereits bei geringem Frost erfriert. Wachsblumen/Porzellanblumen soll man eigentlich gar nicht raus stellen, es sind "Gewohnheitstiere", die am besten blühen, wenn sie immer am selben Platz stehen.

Sicher kann man sich aber nie sein. =>Im Zweifelsfall alle Triebe mit den geschädigten weichen Blättern erst mal nur stark zurückschneiden, ggf. bis etwa 5 cm über der Erde, und dann abwarten. Nicht düngen und nur so wenig gießen, dass der Ballen nicht völlig austrocknet. Wenn sich auch nach einigen Wochen kein neuer Austrieb zeigt (Standort warm und sehr hell), hat sie das Zeitliche gesegnet.

19.12.2009 20:17 | geändert: 19.12.2009 20:17


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/wachsblume-porzellanblume-hoya-frost-t-1242-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.