Google-Anzeige

Wandelröschen warm + hell überwintern oder dunkel + kühl?

Google-Anzeige

Frage zu: Wandelröschen (Lantana)
Verschoben von Wandelröschen zurückschneiden auch im Herbst beim Einräumen?
----------

Wer kennt sich aus !!!!

Hallo ins Forum,

wir haben unsere beiden Wandelröschen vor dem ersten Frost ins Haus geholt. Allerdings haben wir Schwierigkeiten was das Lagern im Haus betrifft.
1. Möglichkeit: wir stellen sie ins Treppenhaus, schön hell bei knapp 20 Grad, allerdings treiben die Blüten jetzt wieder stark aus, also keine Ruhephase.
2.Möglichkeit: wir könnten die beiden Kübel in einen Kellerraum stellen, der ist allerdings nicht gerade hell und liegt so bei 13 Grad.

23.11.2008 14:20 | geändert: 23.11.2008 14:20


Wandelröschen brauchen keine Ruhephase, es handelt sich um eine tropische Pflanze, die man im beheizten Wintergarten, Treppenhaus oder Zimmer durchblühen lassen kann wie zum Beispiel auch Geranien oder viele Fuchsien.

Da sie immergrün sind, wäre das auch der ideale Standort, ins Dunkle stellt man normalerweise nur laubabwerfende Pflanzen, weil sie ohne Blätter ja auch kein Licht benötigen. Allerdings sind Wandelröschen im Warmhaus, Tropenhaus bzw. Zimmer wie Fuchsien sehr anfällig gegen die Weiße Fliege.

Beim Einräumen im Herbst verlieren Wandelröschen durch den starken Unterschied bei Temperatur und Licht jedoch meistens ihre Blätter und verhalten sich mitunter sogar wie Laubabwerfende. Daher kann man sie meist sogar problemlos im dunklen Keller überwintern wie ausnahmsweise auch den ebenfalls immergrünen Oleander.

Als Tropenpflanzen beim Überwintern möglichst nicht zu kalt halten.

Anfang Februar in jedem Fall wieder so hell und warm wie möglich stellen und alle dünnen Triebe und Seitentriebe stark zurückschneiden, damit sie so früh wie möglich an kräftigen Trieben wieder blühen. Späterer Rückschnitt kann die neue Blüte sehr stark bis weit in den Sommer verzögern. Ohne Schnitt lässt die Blüte bald nach, denn wie bei allen Sommerblühern und Dauerblühern erscheinen die Blüten vor allem am einjährigen Holz.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Förster, GartenDatenbank.de Team

25.11.2008 10:27 | geändert: 23.11.2009 08:22


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/wandelroeschen-warm-hell-ueberwintern-oder-dunkel-kuehl-t-783-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.