Google-Anzeige

Weinreben nicht wurzelecht pflanzen, Bekämpfung der Reblaus

Weinreben nicht wurzelecht, sondern nur veredelt pflanzen, Bekämpfung der Reblaus (rechtliche Grundlagen)

Google-Anzeige

Frage: EU-Recht: Verordnung zur Bekämpfung der Reblaus, gibt es das? @ de.soc.recht.misc
----------

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit gelesen, dass das "Pflanzen wurzelechter (= nicht veredelter) Weinreben seit 2006 als Bekämpfungsmaßnahme gegen die Reblaus in der EU verboten und strafbar ist".

Leider kann ich dazu jetzt keine rechtliche Grundlage finden (und weiß zurzeit auch nicht, wo ich das gelesen habe).

Wenn mir jemand sagen kann, ob sich so ein Verbot auf eine "EG-Verordnung" beziehen müsste und wenn ja, wo die zu finden sind, würde ich mich über einen Hinweis freuen.

Gruß Gabi
->Followup-To de.soc.recht.misc
--
Nützliche Links
Bayerische Landesanstalt warnt vor dem Kauf unveredelter Weinstöcke und
Nur veredelte Weinstöcke pflanzen! @ lwg.bayern.de
Rebveredlung: Die erfolgreichste Form einer biologischen Schädlingsbekämpfung @ antes-web.de
Verbot der Pflanzung wurzelchter Reben ab 1. August 2006 in Rheinland-Pfalz @ dlr-rheinpfalz.rlp.de

Threads zum Thema in Spezialforen
Verbot der Pflanzung wurzelechter Reben ab 2006 @ forum.weinfreaks.de
wurzelecht pflanzen+ökologischer weinbau @ weinbauforum.de

Kategorie: Gabis Usenetbeiträge

03.09.2008 18:49 | geändert: 25.11.2011 18:09


Google-Anzeige

Tipp, Erfahrungsbericht, Kommentar oder Rückfrage zu diesem Thema: [Schreiben]

Neue Fragen: Gartenforum und Pflanzenforum

Urheberrechtlich geschütztes Material

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren


Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/forum/weinreben-nicht-wurzelecht-pflanzen-bekaempfung-der-reblaus-t-705-1

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.