Google-Anzeige

Urheberrechtlich geschtztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

Buchsbaum, Buchs Buxus sempervirens Blüten, Blätter, Makro

Buchsbaum, Buchs Buxus sempervirens | Aufnahme-Datum: 2003-04-28 | Foto ID‑Nr.: 2007010806
Blüten, Blätter, Makro

Dieses Bild ist Bestandteil des Artikels Buchsbaum, Buchs Buxus sempervirens.

Nahaufnahme der Blüten und Blätter:
Die nur bis zu 1/2 cm langen, unscheinbaren Blüten erscheinen im April und sind eine nektarreiche Bienenweide. Sie sitzen in blattachselständigen oder endständigen Ähren mit einer endständigen weiblichen Blüte (3blättriger Fruchtknoten, Foto: Kurzer dicker Griffel mit Narbenlappen) und seitenständigen männlichen Blüten mit 4 Staubblättern.
Die Blätter unseres südeuropäisch-westasiatischen Buchsbaum (Buxus sempervirens) sind ganzrandig und an der Spitze abgrundet und leicht eingekerbt, meist bis 3 cm lang, ledrig und gegenständig.
Ähnliche asiatische Arten, die bei uns oft kultiviert werden, unterscheiden sich durch folgende Merkmale:
Kleinblättriger Buchs (Buxus microphylla), der nur bis etwa 1 m hoch wird, hat meist nur bis 2 cm lange, dünnere Blätter, die Japanische Stechpalme (Ilex crenata) hat wechselständige, spitzere Blätter, die sehr fein gebuchtet sind. Häufig kultiviert werden zudem etliche Zuchtformen.